Ehrung für Prof. Rupert Riedl

Wien, (OTS) Der bekannte österreichische Meeresbiologe O.Univ.-Prof. Dr. Rupert Riedl erhielt am Montag von
Landeshauptmann Dr. Michael Häupl das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien. An der Ehrung nahmen zahlreiche prominente Gäste aus dem Wissenschaftsbereich teil.****

Prof. Rupert Riedl wurde 1925 in Wien geboren, studierte an
der Universität Wien Zoologie und Anthropologie und promovierte 1951 zum Dr.phil. Anschließend arbeitete er als wissenschaftliche Hilfskraft am I. Zoologischen Institut der Universität Wien. 1960 habilitierte er sich für das Fach Zoologie, mit besonderer Berücksichtigung der Morphologie und Meeresbiologie. Fünf Jahre später wurde er zum a.o.Universitätsprofessor ernannt und erhielt 1967 eine Einladung als Visiting Professor durch die National Science Foundation und die University of North Carolina. Danach erfolgte seine Bestellung zum Research Professor of Marine
Sciences. 1971 kehrte er nach Wien zurück und wurde zum o.Universitätsprofessor sowie zum Vorstand des I. Zoologischen Institutes bestellt. In dieser Funktion baute er die Abteilungen für Meeresbiologie, Ultrastrukturforschung und für Theoretische Biologie auf.

Prof. Rupert Riedl zählt zu den bedeutendsten Meeresbiologen Österreichs. Seine wissenschaftlichen Erkenntnisse auf dem Gebiet der Ökologie und der Evolutionstheorie haben ihn zu einem engagierten Kämpfer für die Erhaltung der natürlichen Umwelt gemacht. Riedl veröffentlichte zahlreiche Bücher und Fachpublikationen und wurde auch durch TV-Dokumentationen dem breiten Publikum bekannt.

Landeshauptmann Dr. Häupl hob besonders hervor, dass der Dank der Stadt Wien diesmal einen außergewöhnlichen Wissenschafter gelte und würdigte die Entwicklung von Prof. Riedl vom Meeresbiologen zum Naturphilosophen. Prof. Riedl habe einen wesentlichen Beitrag zum hervorragenden Ruf Wiens als Stadt der Wissenschaft und Technologie geleistet. (Schluss) du/bs

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Ingrid Duschek
Tel.: 4000/81 857
e-mail: dus@mdp.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK