Die FM4-"Reality Check" Themen am 25.9.2000, 12.00 Uhr

Die geplanten Beiträge der heutigen Sendung:

Wahlen in Jugoslawien: Nach der gestrigen Wahl behauptet jede Partei, der Sieger zu sein. Wie schauen die Ergebnisse wirklich aus? Es kann auch möglich sein, dass am 8. Oktober eine Stichwahl stattfindet. FM4 führt ein Gespräch mit einem Balkanexperten.

GÖD-Verhandlungen: Weil die Verhandlungen mit der Regierung zum Stillstand gekommen sind, wird die Gewerkschaft morgen alle Beamten befragen, ob sie streiken wollen. Ein Gespräch mit Prof. Wolfgang Aigner (Universität Wien).

Big Brother: C. J. Hunter: 1999 war er der Weltmeister in Kugelstoßen, er ist auch der Ehemann und Trainer von Goldmedaillensiegerin Marian Jones. Nun darf er bei den Olympischen Spielen nicht mehr mitmachen, weil illegale Substanzen konsumiert hatte.

IWF-Gipfel in Prag: Für morgen sind die größten Proteste geplant. Eine Vorschau mit Journalistin Kate Connolly.

Ötzi: Er wird in den nächsten Tagen aufgetaut, um weitere Untersuchungen durchzuführen. Das Experiment wird geleitet von Jim Dicksen (University of Glasgow), FM4 spricht mit ihm.

Star Trek: In London findet derzeit eine große Star Trek-Ausstellung statt, bei der sogar noch Weltraumwissenschaftler etwas dazulernen können. Ein Gespräch mit Matthew Simkin (Sience Museum London).

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 01/501 01/18585

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit FM4

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA/HOA