Dienstag Fototermin mit Stadtrat Svihalek

Stadtrat Fritz Svihalek lädt ein zum

FOTOTERMIN

anlässlich des Besuches von zwei Vertretern der indianischen Gemeinschaften am Oberlauf des Rio Negro in Brasilien gemeinsam
mit "Klimabündnis Österreich"

"KLIMABÜNDNIS - PARTNERSCHAFT ZWISCHEN WIEN
UND DEN REGENWALDVÖLKERN"

Der zunehmende Treibhauseffekt ist die Hauptursache für bereits merkbare Klimaveränderungen. Das "Klimabündnis" ist eine globale Partnerschaft zum Schutze des Weltklimas zwischen europäischen Städten und Gemeinden und den indigenen Völkern der Regenwaldgebiete. Denn der Schutz der Regenwälder und damit die Unterstützung der dort lebenden Menschen bedeutet den Schutz unseres Klimas. In Österreich haben sich bereits 345 Gemeinden dem Bündnis angeschlossen, seit 1991 auch die Bundeshauptstadt Wien. Die österreichischen Klimabündnis-Gemeinden unterstützen die indianischen Gemeinschaften am Oberlauf des Rio Negro im
Nordwesten Brasiliens. Mit ihrer Hilfe gelang es, das mit elf Millionen Hektar Fläche größte zusammenhängende indianische Gebiet gesetzlich abzusichern: ein Territorium fast anderthalb mal so
groß wie Österreich. Dort leben etwa 30.000 Menschen, aufgeteilt in 22 indianische Ethnien und 700 Dörfern.

Nach 1993, 1995 und 1997 ist heuer wieder eine Delegation der Föderation der indigenen Organisationen vom Rio Negro (FOIRN) zu Besuch in Wien. Die Delegation wird angeführt von Pedro Garcia, Präsident der FOIRN. Begleitet wird die Delegation vom Bundeskoordinator des "Klimabündnis Österreich", Wolfgang Mehl.

o Bitte merken Sie vor:

Zeit: Dienstag, 26. September, 11.00 Uhr
Ort: Büro von Stadtrat Fritz Svihalek
1082 Wien, Rathaus, 4. Stiege, Halbstock, Zimmer 243
(Schluss) ma

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Renate Marschalek
Tel.: 4000/81 070
e-mail: mar@guv.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK