ots Ad hoc-Service: Medisana AG <DE0005492540> MEDISANA AG: Gruendung einer Vertriebstochter in Spanien

Meckenheim (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich -----------------------------------------------------

Im Rahmen ihrer internationalen Expansionsstrategie hat die MEDISANA AG, Meckenheim, - der fuehrende Anbieter von Konsumer-Gesundheitsprodukten und als einziges Unternehmen in diesem Wachstumsbereich boersennotiert - den europaeischen Vertrieb ueber die Gruendung einer Tochtergesellschaft in Spanien weiter ausgebaut.

Die spanische Medisana Healthcare, an der MEDISANA einen Anteil von 51% haelt, wird zukuenftig die anspruchsvollen Gesundheitsprodukte des Unternehmens in einem der wachstumsstaerksten Absatzmaerkte in Europa direkt vertreiben. Der Vertriebsschwerpunkt liegt in den Bereichen Gesundheitsfachhandel, Einzelhandel und Teleshopping.

Die verbleibenden 49% Unternehmensanteile werden von dem bisherigen Vertriebspartner der MEDISANA AG für Spanien der Firma Enco, Terrassa (Barcelona), gehalten. Enco ist als Hersteller und Vertreiber von Gesundheitsprodukten bereits seit vielen Jahren erfolgreich auf dem spanischen Markt taetig und wird den schnellen Ausbau einer fuehrenden Marktposition von MEDISANA im Vertrieb von Home Health Care-Produkten in Spanien unterstuetzen.

MEDISANA wird den Ausbau des europaeischen Vertriebsnetzes in den naechsten Wochen weiter vorantreiben. Im Blickpunkt stehen hier insbesondere die Maerkte in Suedeuropa, die fuer die Gesundheitsprodukte von MEDISANA hohe Marktpotenziale darstellen. Geplant ist für die naechsten Jahre auch der Aufbau einer Vertriebsstruktur für Suedamerika, wobei die spanische Tochtergesellschaft bei dieser Erschließungsstrategie eine fuehrende Rolle uebernehmen soll.

-----------------------------------------------------

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/10