Heute Preisverleihung des 5. Gary S. Becker-Preises zum Thema: "Is the Nation-State obsolete in a global Economy?"

Wien (OTS) - * G E S P E R R T bis heute 18.30 Uhr *

IMADEC International Business School freut
sich, die Gewinner des 5. Gary S. Becker-Preises bekanntzugeben:

Den ersten Preis - ein 100 %-iges Stipendium für ein Post-Graduate-Studium zum Executive Master of Business Administration im Rahmen des IMADEC-CSUH-Programms im Wert von 475.000,-- Schilling - geht an Dr. Edgar R. Schirl. Herr Dr. Schirl ist Auslandsösterreicher und als Berater in FOKUS-Management-Consulting in St. Gallen tätig.

Den zweiten Preis - eine Woche in Übersee und die Teilnahme am einwöchigen Executive Development Program an der California State University in Hayward, inklusive Flug, Aufenthalt und Verpflegung im Wert von ca. 90.000 Schilling - erhält Herr Dr. Peter Holubar. Dr. Holubar ist als Assistenzprofessor am Institut für Angewandte Mikrobiologie der Universität für Bodenkultur, Wien, tätig. Der Gewinner besucht die größten Firmen der Welt, wie etwa Sun Microsystems, Hewlett Packard, Oracle oder Intel.

Der dritte Preis, hat einen Wert von rund 50.000 Schilling. Der dritte Preis wird zweimal vergeben und ergeht ex aequo an Frau Mag. Sigrid Regner und DDr. Michael Walgram. Beide werden von uns eingeladen, einen Kursblock im Rahmen des IMADEC-CSUH-Executive MBA-Programms, den sie selbst auswählen können, zu besuchen. Frau Mag. Regner ist in der Raiffeisenlandesbank Niederösterreich als Kundenbetreuerin für internationale Finanzierung tätig. Dr. Walgram ist Oberarzt im Krankenhaus Lainz und war der frühere ärztliche Leiter des Hauses der Barmherzigkeit. Er ist bereits IMADEC-Student.

Antonio Martino, der frühere italienische Außenminister, wird die Preise überreichen.

Dr. Christian Joksch von der IMADEC International Business School gratuliert den Gewinnern sehr herzlich. (Schluß)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Imadec International Business School
Renate Hödl-Bernscherer
Tel.: 01/727 47-10, Fax: -47

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS