PK mit Präsident Leitl am 21.9. um 10 Uhr in der WKÖ

Die wichtigsten Punkte einer Reform des Arbeitnehmerschutzes aus Sicht der Arbeitgeber

(PWK) Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Die österreichischen Betriebe sind beim Arbeitnehmerschutz mit vielen bürokratischen Auflagen belastet. Nach Ansicht der Wirtschaftskammer Österreich lässt sich beim Einsatz der Arbeitsinspektion und beim Arbeitnehmerschutz vieles verändern, ohne dass die Gesundheit der Mitarbeiter in den Betrieben gefährdet wird.

Dr. Christoph Leitl, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich, wird bei einem

Pressegespräch

die wichtigsten Punkte einer Reform des Arbeitnehmerschutzes aus Sicht der Arbeitgeber präsentieren.

Zeit: Donnerstag, 21. September 2000, 10 Uhr

Ort: Wirtschaftskammer Österreich,

Großes Sitzungszimmer, 10. Stock
Wiedner Hauptstraße 63, 1040 Wien (RH)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Presseabteilung
Tel.: (01) 50105-4462
Fax: (01) 50105-263
e-mail: presse@wkoe.wk.or.at
http://www.wko.at/Presse

Wirtschaftskammer Österreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK