Renault-Mais Automotive wählt Vasco für sicheren Fernzugriff / Das Unternehmen verlässt sich beim Aufbau eines kompletten und sicheren Fernzugriff-Systems auf Vasco und dessen Partner Biltam

Brüssel, Belgien (ots-PRNewswire) - Vasco (Nasdaq: VDSI; EASDAQ) (www.vasco.com), weltweiter Anbieter von Sicherheitslösungen für unternehmensweite Netzwerke, gab bekannt, dass Renault-Mais, mit über 2000 Mitarbeitern größter Automobilhersteller der Türkei, sich für die Digipass(TM) Authentifikationstechnologie von Vasco entschieden hat, um den Fernzugriff seiner Mitarbeiter auf das firmeneigene Netzwerk sicherer zu machen. Bei der Integration der Vasco-Technologie in die Renault-Mais Sicherheitslösung verlässt sich Renault-Mais auf den Vasco-Partner Biltam, einen führenden Systemintegrator und Anbieter von Sicherheitssystemen. Mit der leistungsfähigen Digipass-Authentifikation für Netzwerk-User ist sich Renault-Mais sicher, dass tatsächlich nur entsprechend berechtigte Anwender Zugriff auf empfindliche Unternehmensdaten haben.

"Wir sind begeistert von der Effektivität und den niedrigen Gesamtkosten der Digipass-Sicherheitstechnologie - ebenso wie von der großen Erfahrung von Biltam auf dem Gebiet der Datensicherheit", sagt Oouzhan Yildiz, Network Engineer bei Renault-Mais. "Nun können Manager und andere Mitarbeiter, die Zugang zu wichtigen Daten benötigen, von zu Hause oder unterwegs einfach und sicher auf diese zugreifen."

Berechtigte Mitarbeiter von Renault-Mais können nun auf die firmeneigene Datenbank und den Lotus Notes Server zugreifen, was ihnen eine effektive und sichere Datenkommunikation von jedem beliebigen Ort aus ermöglicht. Aufgrund des hohen Sicherheitsstandards der neuen Technologie ermöglicht Renault-Mais auch jedem Mitarbeiter mit einem Digipass den Fernzugriff auf das interne Firmennetz über eine direkte Verbindung zur Renault-Hauptverwaltung in Frankreich.

"Renault-Mais zeigt, dass Vasco seinen Vertriebsbereich auf dem schnell wachsenden Sektor der Sicherheitstechnologie für den Fernzugriff rund um den Globus aktiv erweitert", bemerkte Jan Valcke, Vice President und General Manager von Vasco. "Wir gehen davon aus, dass weitere türkische Unternehmen es Renault-Mais gleichtun und sich im Zusammenhang mit ihren jeweiligen Bedürfnissen im Bereich des sicheren Fernzugriffs ebenfalls an Vasco wenden werden."

Über Vasco

Vasco sichert Unternehmensdaten vom Großrechner bis zum Internet mit Infrastruktur-Lösungen, die sicheres E-Business und sicheren E-Commerce ermöglichen, empfindliche Daten schützen und die Identität von Anwendern sicherstellen. Die Produktfamilie des Unternehmens aus Digipass(TM), Vacman(R) und SnareWorks(TM) bietet End-to-End-Sicherheit durch echte Einzelanmeldung, Zugriffskontrolle und erweiterte Berechtigungen, Web-Portal-Sicherheit, leistungsfähige Anwender-Authentifikation und PKI-Fähigkeit bei einer gleichzeitigen und deutlichen Reduzierung von Zeit und Aufwand bei der Installation und Verwaltung der Sicherheitssysteme. Zu den Kunden von Vasco gehören mehrere Hundert Geldinstitute, weltweit führende Großunternehmen und öffentliche Verwaltungen in über 50 Ländern, darunter Firmen und Institutionen wie John Hancock, ABN AMRO Bank, Shell, 3M, Ericsson, Rabobank, SEB, First Union, Liberty Mutual, Cable and Wireless, Nokia, DaimlerChrysler, Volvo, die Europäische Kommission, die US-Küstenwache, die Universität Groningen und die Duke University. Zu den Partnern von Vasco gehören Ubizen, Intel, Computer Associates, Lernout & Hauspie, Check Point Software Technologies und Novell. Weitere Tnformationen finden Sie im Internet unter www.vasco.com.

Renault-Mais ist der größte türkische Automobilhersteller. Das Unternehmen produziert den Renault Mégane und exportiert ihn weltweit. Besuchen Sie Renault-Mais im Internet unter www.renault.com.tr, wenn Sie weitere Informationen wünschen. Biltam bietet seit 1983 professionelle Systemintegration in der Türkei an.

Zukunftsbezogene Aussagen

Sämtliche in dieser Pressemitteilung zitierten Äußerungen in Bezug auf zukünftige Pläne, Ereignisse oder Leistungen sind zukunftsbezogene Aussagen. Jede Äußerung, die Worte wie "glauben", "voraussehen", "planen", "erwarten" und ähnliche Wörter enthält, basiert auf Erwartungen, wie sie zum aktuellen Zeitpunkt bestehen, und ist also mit Risiken und Unsicherheiten behaftet. Folglich können die tatsächlichen Ergebnisse und Ereignisse entscheidend von den in solchen zukunftsbezogenen Aussagen beschriebenen abweichen.

Für weitere Informationen über das Unternehmen und seine Aktivitäten wird auf die Berichte des Unternehmens an die US-Securities and Exchange Commission (US-Börsenaufsicht) verwiesen.

ots Originaltext: Vasco
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Amerika, Medien:
Kerry Roche bei Bridgeman Communications
1-617-742-7270, E-Mail: kerry@bridgeman.com
Investor Relations:
Todd Fromer bei KCSA Public Relations Worldwide
1-212-682-6300, E-Mail: tfromer@kcsa.com
Mike Lange bei Vasco
1-630-932-8844, E-Mail: mbl@vasco.com
Europa-Asien, Medien, Benelux:
Bob Pieters bei Anthonissen & Associates
+32 3 286 7777, E-Mail: bob.pieters@anthonissen.be
Media, Europe-Asia:
Sven Kersten bei HBI
+49 89 99 38 87 33, E-Mail, sven_kersten@hbi.de
Investor Relations:
Annemieke Blondeel, bei LBConsult
+44 1322 520 180, E-Mail, a.blondeel@dial.pipex.com
Ariane Bosmans bei Vasco
+32 2 456 9810, E-Mail, arb@vasco.com

Website: http://www.vasco.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE