Erste Fixstarter für die 36. BerufsWM in Seoul qualifiziert

Das Team der Landschaftsgärtner aus Oberösterreich wird in Korea auf Kandidaten aus acht Ländern treffen

Wien (PWK789) - Die ersten Fixstarter für Seoul im Beruf der Landschaftsgärtner stehen bereits fest. An der innerösterreichischen Vorausscheidung während der Gartenschaumesse in Graz nahmen acht Teams teil, davon drei aus Oberösterreich, zwei aus der Steiermark und je ein Team aus Wien, Niederösterreich und Vorarlberg. Am besten abgeschnitten haben Hans Peter Reinthaller und Harald Schütz aus Oberösterreich, Landschaftsgärtner bei der Firma Zauner&Leopold in St. Martin. Sie haben die Aufgabe der in 17 Stunden zu bewältigenden Gartengestaltung souverän gelöst und sind somit die ersten Fixstarter für Seoul.

Die Wettbewerbsarbeit in Seoul wird die Erstellung eines kleinen Gartens bzw Gartenteils umfassen, unter Verwendung und Bearbeitung von verschiedenen Werkstoffen wie z.B. Natursteinen, Beton und Holz, sowie das Gestalten mit Erde, Rasen, Pflanzen und Wasser. Die Arbeitstechniken bestehen aus Einmessen, Abstecken, Nivellieren und Loten. Steine und Platten aus Natur- und Kunststein für Treppen, Mauern und Bodenbeläge müssen bearbeitet und versetzt bzw verlegt werden. Das Anlegen und Modellieren von Kies, Erde und der Vegetationsschicht sowie die Begrünung unter Verwendung von Rollrasen, Bäumen, Sträuchern, Blütenstauden und Einjahresblumen sind in der Wettbewerbsarbeit inkludiert.

In Seoul werden die beiden österreichischen Landschaftsgärtner auf Teams aus Deutschland, Finnland, Frankreich, Holland, Irland, der Schweiz, Kanada und Japan treffen.

Am 21. und 22.9. wird zum Abschluss der Internationalen Gartenschau in Graz auch für den Beruf Florist die Entscheidung fallen. Insgesamt zwölf Floristen werden an der innerösterreichischen Vorauswahl teilnehmen, je drei aus Tirol und der Steiermark, je zwei aus Vorarlberg und Niederösterreich und je ein Kandidat aus Oberösterreich und Salzburg.

Ab heute gibt es täglich Informationen zu den einzelnen Berufen. Weitere Details wie Videos etc. sind im Internet unter wko.at 36. Berufsweltmeisterschaft abrufbar. (pt)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Presseabteilung
Tel.: (01) 50105-4464
Fax: (01) 50105-263
e-mail: presse@wkoe.wk.or.at
http://www.wko.at/Presse

Wirtschaftskammer Österreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK