Leopoldstadt wird Zentrum des Konsumentenschutzes

Brauner eröffnet Konsumententage auf drei Märkten

Wien, (OTS) Gleich an drei Märkten in der Leopoldstadt entfalten die Konsumentenschützer des Rathauses am kommenden Freitag und Samstag ihre zahlreichen Aktivitäten. In der Zeit von 13 bis 18 Uhr am Freitag, und von 9 bis 17 Uhr am Samstag erwarten die BesucherInnen am Vorgartenmarkt und am Volkertmarkt kleinere Attraktionen wie Konsumenteninfos und interessante
Gewinnaussichten beim Glücksrad mit vitaminreichen Preisen des jeweiligen Marktes. Zentraler Schauplatz des Konsumententages wird aber an beiden Tagen der Karmelitermarkt.

Dort eröffnen die Wiener Konsumentenstadträtin Mag. Renate Brauner und der Bezirksvorsteher Gerhard Kubik, Samstag um 10 Uhr das umfangreiche Info- und Showprogramm. Geballt treten die ExpertInnen der Stadt mit Antworten zu allen Fragen der richtigen Auswahl und Lagerung von Lebensmittel oder heiklen Themen wie Gentechnik und Lebensmittelzusatzstoffen auf. Das Team um den Haubenkoch Andreas Gwiasda setzt das Thema gesunde Ernährung in
die Tat um und bereitet Gratiskostproben selbsgekochter Schmankerl zu. Als Stargäste fungieren das Kabarettistenduo Muckenstruntz & Bamschabl mit jeder Menge humorvoller Einlagen. Für die kleinen MarktgeherInnen warten Luftballons und Einkaufstaschen im neuen Marktdesign. (Schluss) wb

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Wolfgang Briem
Tel.: 4000/81 853, Handy: 0664/220 91 32
e-mail: brw@gif.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK