Fotos aus dem Pensionisten-Wohnhaus Margareten

Neue Ausstellung im Bezirksmuseum Margareten

Wien, (OTS) Bezirksvorsteher Ing. Kurt Ph. Wimmer eröffnet am Donnerstag, 21. September, um 19 Uhr, im Bezirksmuseum Margareten
in Wien 5., Schönbrunner Straße 54, eine Foto-Ausstellung mit Aufnahmen aus dem Pensionisten-Wohnhaus Margareten. Die Bilder berichten von der hohen Lebensqualität der Senioren im Pensionisten-Wohnhaus. Das Bezirksmuseum Margareten zeigt die
Schau von 21. September bis 29. September, die Fotos können Montag bis Freitag von 8 bis 15.30 Uhr (am Donnerstag bis 17.30 Uhr) besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.

Unter der Devise "Vergnügt und geborgen wohnen..." haben die Mitarbeiter des Pensionisten-Wohnhauses einen bunten Bilderbogen zusammengestellt, der die vielfältigen Aktivitäten der Senioren dokumentiert. Die Fotoschau gibt einen Überblick über Feste, Veranstaltungen und andere Aktionen im Pensionisten-Wohnhaus Margareten und hält die Freude der Hausbewohner bei solchen Ereignissen fest. In Bildern vorgestellt werden ebenso die Betreuungseinrichtungen und der erst seit August bestehende "Seniorentreff Margareten". (Schluss) enz

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
e-mail: enz@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK