DATAKOM wird zertifizierter Cisco Gold-Partner

Wien (OTS) - Der US-Netzwerkspezialist Cisco Systems verleiht DATAKOM AUSTRIA die Auszeichnung "Cisco Gold Certified Partner. DATAKOM ist der erste rein österreichische Netzwerkanbieter, der diese "goldene" Partnerschaft erlangt. Die langjährige Partnerschaft mit Cisco brachte DATAKOM in den vergangenen Jahren schon mehrere Auszeichnungen ein. Erst kürzlich wurde das "Cisco Powered Network"-Zertifikat verliehen.

"Für uns ist die goldene Partnerschaft eine konsequente Weiterentwicklung unserer langjährigen Zusammenarbeit. Cisco Gold Certified Partner zu sein, ist für uns die höchste Stufe der geschäftlichen Zusammenarbeit mit Cisco und bringt unseren Kunden je nach gewähltem Servicelevel einen noch besseren und intensiveren Support", erläutert DATAKOM-Vorstandsdirektor Dkfm. Franz Schuller.

"Cisco Gold Certified Partner werden in Österreich nur ganz wenige Unternehmen, derzeit - mit DATAKOM - sind es drei. Diese Auszeichnung wird an jene verliehen, die höchstmögliche Expertise über das gesamte Cisco Spektrum - Planung, Netzwerk Design, Implementation, Netzwerkmanagement, Security und Support - erreicht haben und kontinuierlich nachweisen können", erläutert Cisco Austria-Vorstand Mickey Lewis. Erst kürzlich wurde einem in Österreich tätigen Cisco-Partner dieser Status aberkannt, weil er nicht mehr alle regelmässig überprüften Kriterien erfüllte.

Qualitätskriterien von DATAKOM bestmöglich erfüllt Beim "Gold Audit" in Brüssel und Wien waren für DATAKOM zahlreiche Qualitätskriterien nachzuweisen. Kundenzufriedenheit und Vertriebs-sowie Marketingstrategien wurden genau unter die Lupe genommen. Für die Gold Partnerschaft ist jedoch besonders die technische Klassifizierung wichtig.

Folgende technische Kriterien müssen erfüllt sein:
- bundesweiter technischer Endkunden Support an 365 Tagen rund um die Uhr
- Supportablauf nach klassifizierten Prioritätsstufen
- definierter Ablauf der Störungsannahme (Call Handling)
- definierter Ablauf bei der Abarbeitung der Störungsmeldungen (Call Tracking)
- Eskalations-Prozedere
- Strategie zur schnellstmöglichen Ersatzteilversorgung
- Fortlaufende personelle Aus- und Weiterbildung

Als zusätzliches Kriterium sind eigens ausgebildete Cisco-Experten im Unternehmen erforderlich. Diese bestens qualifizierten Techniker absolvieren das spezifische Cisco-Ausbildungsprogramm, das Unternehmen speziell geschultes Personal für die Internetworking-Industrie zur Verfügung stellt. Um "goldener" Cisco-Partner zu werden, müssen mindestens vier sogenannte CCIEs (Cisco Certified Internetwork Experts) beschäftigt sein.

"Wir sind besonders stolz darauf, dass wir mittlerweile soviele zertifizierte Cisco-Experten in unserem Haus beschäftigen, dass dadurch die künftige Expansion in diesem Geschäftsbereich abgesichert ist. Weltweit sind derzeit nur 3.000 CCIEs im Einsatz", freut sich DATAKOM Vorstandsdirektor Schuller.

Über DATAKOM AUSTRIA DATAKOM AUSTRIA GMBH ist mit 3,8 Milliarden Schilling Umsatz und über 950 Mitarbeitern Österreichs führender Anbieter von Datenkommunikationslösungen. Das Angebot des Solution Providers reicht von der Installation der Netzinfrastruktur über aktives Netzwerkmanagement bis zu umfassenden Datenbank- und Informationsdiensten, E-Commerce Anwendungen und EDI-Leistungen. Österreichweit und international vertrauen namhafte Unternehmen und Organisationen dem kompetenten und starken Partner DATAKOM AUSTRIA.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Werner Buhre, Kommunikation,
Datakom Austria GmbH
Tel.: 01/501 45-247,
E-Mail: werner.buhre@datakom.at
http://www.datakom.at
http://dataweb.datakom.at
http://a-sign.datakom.at

Peter Grohs, Customer Premises Equipment,
Datakom Austria GmbH
Tel.: 01/501 45-305,
E-Mail: peter.grohs@datakom.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB/OTS