MIH Limited und Motorola engagieren sich verstärkt bei OpenTV

Amsterdam (ots-PRNewswire) - MIH Limited (NASDAQ + AEX: MIHL),
eine internationale Unternehmensgruppe für Fernsehen, Internet und interaktive Technologie, gab bekannt, dass sowohl Motorola Inc. (NYSE:MOT) als auch MIHL OpenTV unterstützen und weitere Aktien der Open TV Corp. erworben haben. Die übernommenen Anteile gehörten vorher der News America Incorporated, einem Unternehmen der News Corporation.

Motorola erwarb 1,887 Millionen und MIHL 363.000 Aktien von News Corp. in privaten Transaktionen, die gewissen Abschlussbedingungen und der Zustimmung der Börsenaufsicht unterworfen sind.

News Corp. verfügte entweder direkt oder per Option über Aktien, die unter Berücksichtigung aller möglichen Wandelrechte ca. 2,7% der Stammaktien von OpenTV ausmachen. Nun besitzt MIHL ca. 36,5% und Motorola ca. 5,4% (direkt oder per Option) der Stammaktien von OpenTV, unter Berücksichtigung aller möglichen Wandelrechte.

Wie im Juni dieses Jahres bekanntgegeben, hatte die News Corp. ihre Anteile für einen möglichen zweiten Börsengang registrieren wollen. Sie hatte die Anteile im Oktober 1999 bei der Mezzanine-Finanzierungsrunde vor dem ersten Börsengang von OpenTV erworben. Als Ergebnis der oben genannten Transaktionen wurden die Pläne für einen gesicherten zweiten Börsengang von OpenTV wieder zurückgezogen. OpenTV wird weiterhin durch News Corp. unterstützt.

OpenTV steht in enger Verbindung mit Motorola. Beide haben bei mehreren strategischen Initiativen zusammengearbeitet. OpenTV bietet seine Middleware zur Zeit auf Motorola DCT-2000 und die interaktive DCT-5000 Set-top-Box an. DCT-2000 wird heute in über fünf Millionen nordamerikanischen Haushalten eingesetzt. Motorola hat außerdem über 1100 Kabelanlagen eingerichtet, an die mehr als 47 Millionen Haushalte in Nordamerika angeschlossen sind.

Cobus Stofberg, CEO von MIHL und Chairman von OpenTV, kommentierte: "Motorola ist bei der Einführung der Interaktivität im amerikanischen Kabelmarkt besonders wichtig. Es freut uns ganz besonders, dass Motorola durch den Erwerb weiterer Anteile OpenTV so deutlich unterstützt."

"OpenTV hat sich zum weltweiten Marktführer im Bereich Interaktives Fernsehen (ITV) entwickelt, und als Mehrheitsaktionär hat MIHL bei unserer Weiterentwicklung eine wichtige Rolle gespielt. Wir kennen die Marktchancen und das Potential für OpenTV und sind überzeugt, dass OpenTV eine große Zukunft beschieden sein wird. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unseren strategischen Partnern, die helfen wird, dass OpenTV seine Stellung als die meistgenutzte interaktive Technologieplattform weltweit weiter ausbauen kann."

MIH Limited (MIHL)

MIH Limited ist unter der Abkürzung MIHL im NASDAQ und an der Börse von Amsterdam vertreten.

Die Aktivitäten des Unternehmens konzentrieren sich auf drei Hauptbereiche:

1) Fernsehplattformen: Die Gruppe stellt analoges terrestrisches / Kabelfernsehen, digitales Satelliten-TV und andere PayTV-Dienste für über 2 Millionen Haushalte in Afrika, dem Mittelmeerraum und in Asien zur Verfügung.

2) Technologie: Mindport, der Technologie-Zweig der Gruppe versorgt Unternehmen aus der Branche der Elektronischen Medien auf der ganzen Welt mit technischen Lösungen für Teilnehmerverwaltung, Zugangsbeschränkungen, interaktive Fernsehsysteme (in den USA über OpenTV) und andere verwandte Dienstleistungen. MIH Limited ist der Mehrheitsaktionär von OpenTV.

3) Internet: Die Gruppe investierte kürzlich in führende Internet-Firmen in Afrika, Thailand und China:

16,8% Beteiligung an M-Web Africa. Vertreten am Johannesburg Stock Exchange (JSE), ist M-Web der führende Online-Service-Provider und das wichtigste Inhalts-Portal in Südafrika. Kürzlich weitete das Unternehmen seinen afrikanischen Internet-Betrieb auf Provider in mehreren Ländern südlich der Sahara aus, darunter in Namibia, Sambia und Botswana.

95% Anteil an M-Web Thailand. Diesem gehört Sanook!.com, Thailands führendes Internet-Portal für Thai-Inhalte.

Anfang dieses Jahres wurde M-Web.com.cn eingerichtet, der chinesische Internet-Zweig des Unternehmens.

Die Gruppe engagiert sich noch bei weiteren asiatischen Internet-Firmen.

OpenTV

OpenTV ist das weltweit führende Unternehmen für interaktive Medienlösungen. OpenTV erstellt eine vollständige Software- und Infrastruktur-Plattform, die interaktives digitales Fernsehen ermöglicht und Inhalte nach Bedarf anderen digitalen Kommunikationsgeräten zur Verfügung stellt. Man will mit den OpenTV-Lösungen die Anforderungen aller digitalen Kommunikationsnetzwerke erfüllen. Dazu zählen Betriebs-Middleware, Inhalts-Anwendungen, Tools zur Erstellung von Inhalten, professioneller Service und strategische Beratung.

Die Middleware von OpenTV wurde weltweit mit über 9,3 Millionen digitalen Set-top-Boxes verkauft oder in diese installiert, und sie wird bei 34 digitalen Kabel-, Satelliten- und terrestrischen Kommunikationsnetzwerken in über 50 Ländern eingesetzt, darunter bei BSkyB in Großbritannien, TPS und Noos in Frankreich, PrimaCom in Deutschland, Via Digital in Spanien, GLA, dem Exklusiv-Provider von DIRECTV in Lateinamerika und DISH Network von EchoStar in den USA. Außerdem haben 29 Hersteller der digitalen Set-top-Box eine Lizenz auf die Middleware von OpenTV, und mehr als 400 unabhängige Entwickler und Provider von Inhalts-Diensten sind für die OpenTV Programmier-Tools lizenziert.

OpenTV stützt sich auf die Investitionen führender Internet-, Rundfunk- und Breitbandunternehmen, darunter America Online (NYSE:
AOL), Motorola (NYSE: MOT), Liberty Digital (NASDAQ: LDIG), EchoStar Communications (NASDAQ: DISH) und Time Warner (NYSE: TWX), zusätzlich zu Sun Microsystems und MIH Limited (NASDAQ + AEX: MIHL).

Die weltweite Unternehmenszentrale von OpenTV befindet sich in Mountain View, Kalifornien.

Abgesehen von faktischen Ereignissen enthält diese Presseinformation vorausschauende Aussagen. Diese sind Risiken und Unwägbarkeiten unterworfen, die dazu führen können, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse deutlich von den hier dargestellten unterscheiden. Dies meint zum Beispiel, ist aber nicht beschränkt auf: die rechtzeitige Identifizierung, Entwicklung, Akzeptanz und Preisbildung neuer Produkte, die Auswirkungen konkurrierender Produkte und Preise sowie andere Risikofaktoren, die in der Registrierungserklärung des Unternehmens, Formular F-1 und Formular F-4, sowie dem Jahresabschluss auf Formular 20-F, alle eingereicht bei der Securities and Exchange Commission (US-Börsenaufsicht), detaillierter dargestellt sind. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, vorausschauende Aussagen anzupassen oder zu aktualisieren, sei es als Ergebnis neuerer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen.

ots Originaltext: MIH Limited
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
MIH Limited:
Anne Marie Bell, VP Corporate Communications, Tel.: + 31 23 556 2864 E-Mail: ambell@mih.net www.mih.com

OpenTV:
John Michaeli, Vice President Corporate Communications; Tel.: +1 650 429 5466
E-Mail: jmichael@opentv.com

Website: http://www.opentv.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE