Wind River mit Lösungen zur Zertifizierung von DO-178B Luftlandesystem-Software

Isming (ots) - Mit den neuen Produkten Tornado for DO-178B Starter Kit und Tornado for DO-178B adressiert Wind River den DO-178B Standard zur Zertifizierung von Software für die Luftfahrtindustrie. Beide erfüllen den Standard DO-178B bis hin zum Level A, der höchsten Stufe der Zertifizierung innerhalb dieses Standards, der auf extrem hohe Software Sicherheitsanforderungen abzielt.

Laut Schätzungen von Analysten (Frost & Sullivan) soll der Markt für zivile Avionik im Jahr 2004 auf etwa 6,3 Mrd. US-Dollar anwachsen. Für diesen Markt steht der international anerkannte Standard DO-178B als Zertifizierungsstandard zur Wahl. Viele Hersteller im Bereich Luft- und Raumfahrttechnik und Verteidigung, die 20 Prozent des Umsatzes von Wind River ausmachen, müssen sicherstellen, daß ihre Systeme nach DO-178B zertifizierbar sind. In manchen Fällen enthalten ihre proprietären Systeme auch kommerzielle, betriebsfertige Komponenten. Deshalb kostet es sie erheblichen zeitlichen und finanziellen Aufwand, sicherzustellen, daß ihre Systeme die 66 Anforderungen des DO-178B Standards erfüllen, damit sie ihre Anwendung zertifizieren können. Mit seinen kommerziellen betriebsfertigen DO-178B zertifizierbaren Softwarelösungen unterstützt Wind River die Hersteller dabei, ihre Time-to-Market in diesem umkämpften Markt zu verkürzen. Sie können sich auf ihre eigene Expertise konzentrieren und müssen die Komponenten nicht selbst entwickeln. Zugleich steht ihnen der Zugriff auf zusätzliche betriebsfertige Technologie von zahlreichen Wind Link Partnern (ein Partnerkonzept von Wind River) offen.

Das Engagement der Hersteller von Echtzeitbetriebssystemen für die Zertifikationsinitiative für internationale Avionik-Standards ist für die Industrie lebenswichtig. Deshalb bedeutet die Erleichterung im mühseligen und genauen Zertifizierungsprozess einen großen Wettbewerbsvorteil für die Hersteller von Luftfahrtausrüstungen.

"Die Komplexität der modernen sicherheitskritischen Anwendungen gipfelt in einem aufwendigen und teuren Zertifizierungsprozess", sagt Jerry Fiddler, Vorsitzender und Mitbegründer von Wind River. "Unsere DO-178B zertifizierbaren Lösungen, die auf VxWorks basieren, bringen den Kunden deutlich größere Effizienz bei der Entwicklung von Anwendungen im Bereich Luftfahrt und Verteidigung. Diese Lösungen sind Ergebnisse unserer Bemühungen, auf die Anforderungen der Kunden einzugehen und starke, vertikale Lösungen zu entwickeln."

Verfügbarkeit
Im August 2000 ermöglichte Wind River den ersten Zugang zum Tornado for DO-178B Starter Kit, der eine zertifizierbare Version des Echtzeitbetriebssystems VxWorks enthält. Das komplette Starter Kit wird erst später im Lauf des Jahres verfügbar sein. Nach der kommerziellen Version des Tornado for DO-178B Starter Kits ist komplette Lösung, Tornado for DO-178B Certification, für die erste Hälfte von 2001 geplant. Dieses Produkt wird sowohl die zertifizierbare Version des RTOS VxWorks als binären und als Quellcode, als auch über 20 Dokumente mit den für den Zertifizierungsprozess notwendigen detaillierten Informationen enthalten.

Über den DO-178B Standard
Ursprünglich wurde DO-178B von der Radio Technical Commission for Aeronautics (RTCA), einer non-profit Organisation, entwickelt. Es ist der anerkannte Sicherheitsstandard für die Softwareentwicklung in der Luft- und Raumfahrttechnik und Verteidigungsindustrie. Der RTCA zählt 150 US Organisationen wie etwa die Federal Aviation Administration (FAA) und NASA sowie 40 internationale staatliche und gewerbliche Organisationen zu seinen Mitgliedern.

Wind River, Inc., Alameda/Kalifornien, ist der weltweit führende Anbieter von Softwarelösungen für die Embedded Industrie. Die Lösungen beschleunigen die Produktentwicklungen in den Bereichen Internet, Telekommunikation, Datenübertragung, Digital Imaging, Netzwerk, Medizin, Computerperipherie, Automotive und Luftfahrt. Die Wind River Systems GmbH bei München betreut Deutschland, Österreich, Schweiz und Osteuropa und bietet lokalen Support, Training und Consulting an.

ots Originaltext: Wind River Systems GmbH
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Kontaktadressen:
Wind River Systems GmbH,
Freisinger Straße 34,
85737 Ismaning;
Tel.: 089/962445-0

Agentur Lorenzoni GmbH,
Public Relations,
Beate Lorenzoni;
Tel.:089/386659-0;
hallo@lbpr.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/05