Landhausfest zum vierten Mal in St.Pölten

Zahlreiche Ehrengäste mit LH Pröll an der Spitze

St.Pölten (NLK) - Einige Stunden gemeinsam in einem gemütlichen Rahmen bei Musik, Speis‘ und Trank zu verbringen - und diesem Motto stand heute wieder das Landhausfest im St.Pöltner Landhausboulevard, das für den Vorsitzenden des Gewerkschaftlichen Betriebsausschusses, Dipl. Ing. Peter Morwitzer, zwar keine Selbstverständlichkeit, seit 7 Jahren aber eine gute Tradition ist. Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll nahm diese Gelegenheit auch wahr, den Landesbediensteten seinen Dank auszusprechen. "Wer hart arbeitet, muss sich auch einmal Zeit zum Feiern nehmen." Erfreut zeigte sich Pröll auch über die Anwesenheit von Landeshauptmann a. D. Siegfried Ludwig. Damit bewahrheite sich einmal mehr auch der Spruch "Ein Täter kommt immer wieder zum Tatort zurück". Dieser Täter werde in Niederösterreich aber ganz hoch geschätzt, so Pröll. Ermöglicht wurde dieses Fest, zu dem wieder eine große Anzahl von Ehrengästen gekommen waren, mit Unterstützung zahlreicher Firmen und Sponsoren.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2163

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK