Außenministerin Ferrero-Waldner trifft kroatischen AM Picula in Wien

Wien (OTS) - "Das Treffen mit meinem kroatischen Amtskollegen
stellt einen weiteren Höhepunkt der österreichisch-kroatischen Beziehungen dar."Das sagte heute Außenministerin Ferrero Waldner vor dem am Donnerstag, den 21.September stattfindenden Besuch des kroatischen Außenministers Tonino Picula in Wien. Im Rahmen dieses Treffens wird ein Doppelbesteuerungsabkommen unterzeichnet werden, das einen weiteren Impuls für die österreichische Investitionstätigkeit in Kroatien bedeutet. Österreich rangiert schon bislang in der Liste der Auslandsinvestoren in Kroatien mit 800 österreichischen Firmenniederlassungen in der Spitzengruppe.

Die Außenministerin wird überdies im Rahmen des politischen Dialoges, bei welchem breite Übereinstimmung in allen Sachbereichen herrscht, Österreichs Unterstützung der raschen Fertigstellung des EU-Verhandlungsmandates für ein Stabilitäts-und Assoziationsabkommen mit Kroatien zum Ausdruck bringen. Die diesbezüglichen Verhandlungen werden höchstwahrscheinlich schon Anfang 2001 beginnen können.

Die Abteilung Presse und Information freut sich, Medienvertreter zur Unterzeichnung des Doppelbesteuerungsabkommens mit anschließendem Pressefoyer herzlich einzuladen.

Zeit: Donnerstag, den 21. September um 12:30 h
Ort: Grauer Ecksalon, Ballhausplatz 2, 1. Stock neben dem großen Ministerratsaal

U.A.w.g.: 53115/3262

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

BM für auswärtige Angelegenheiten
Dr. Günther
Tel.: (01) 53115-3379

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA/OTS