Sitzung der NÖ Landesregierung

St.Pölten (NLK) - Die NÖ Landesregierung unter Vorsitz von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll fasste in ihrer heutigen Sitzung u.a. folgende Beschlüsse:

Tischlerarbeiten in den Schlössern Ottenstein und Waldreichs für die NÖ Landesausstellung 2001 in der Gesamthöhe von 3,47 Millionen Schilling wurden vergeben.

Die Aufträge für die Lieferung von Auftausalz für die Straßenmeistereien der NÖ Straßenbauabteilung 4 (Aspang, Baden, Gloggnitz, Gutenstein, Neunkirchen, Pottenstein, Warth und Wiener Neustadt) mit einer Auftragssumme von 12,68 Millionen Schilling und der Straßenbauabteilung 7 (Gföhl, Groß Gerungs, Krems, Langenlois, Ottenschlag, Persenbeug, Pöggstall und Spitz) in der Höhe von 4,6 Millionen Schilling.

Aus Mitteln des Arbeitnehmerförderungsfonds erhält das NÖ Hilfswerk für das Beschäftigungsprojekt "Hauskeeping - Haus und Wohnservice 2000" einen Zuschuss bis zu 3,7 Millionen Schilling.

Ebenfalls aus dem Arbeitnehmerförderungsfonds wurde dem Beschäftigungsprojekt "Naturwerkstatt Rastbach" des Vereines Ökokreis Waldviertel für das Jahr 2000 ein Zuschuss bis zu einer Höhe von 1,49 Millionen Schilling bewilligt.

Im Rahmen der Einkaufsgemeinschaft Mostviertel, zu der sich neun NÖ LandesPensionisten- und Pflegeheime zusammengeschlossen haben, wurden die Aufträge für diverse Lebensmittel in der Höhe von 3 Millionen Schilling, für Fleisch- und Wurstwaren (2,1 Millionen Schilling), für die Miet- und Wohnwäsche (2,56 Millionen Schilling) sowie für Reinigungsmittel und sonstiges Material (1,1 Millionen Schilling) vergeben.

Das Krankenhaus Krems erhält für die künstlerische Gestaltung und das Grafikdesign anlässlich der Renovierung des Spitals einen Finanzierungsbeitrag in der Höhe von 600.000 Schilling.

Für die künstlerische Gestaltung des Veranstaltungssaales der Stadtgemeinde Eggenburg wurde ein Beitrag in der Höhe von 660.000 Schilling genehmigt.

Die künstlerische Gestaltung des Georg Prunner-Platzes in der Marktgemeinde Emmersdorf an der Donau wird mit 619.000 Schilling gefördert.

Die Umsetzung des von der Abteilung Gesundheitswesen erarbeiteten flächendeckenden Konzeptes für die Mutterberatung in Niederösterreich unter Einbindung der Kinderabteilungen in den Krankenhäusern wurde beschlossen.

Die sanitätsbehördlichen Bewilligungen für die Errichtung einer Abteilung für Sozialpsychiatrie im Krankenhaus Neunkirchen und die Inbetriebnahme des Neubaues der Pathologie im Krankenhaus Wiener Neustadt wurden erteilt.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2172

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK