Visual Bible International, Inc. jetzt an der Frankfurter Börse gehandelt / An der Börse notiert: Visual Bible International Inc. / Symbol: VBI und WKN 553 498

Nashville, TN. (ots-PRNewswire) - Visual Bible International, Inc. freut sich mitzuteilen, dass die Aktien der Gesellschaft mit Wirkung vom 31. August 2000 an der Frankfurter Börse unter dem Symbol VBI und WKN 553 498 notiert sind. Visual Bible International, Inc. ist die Muttergesellschaft der Visual Bible, Inc., einer Gesellschaft in Florida, deren Geschäftstätigkeit sich mit der wortwörtlichen visuellen Darstellung zeitgenössischer Bibelversionen befasst, für die sie die exklusive Lizenz besitzt.

Visual Bible International Inc. glaubt, dass die Notierung an der Frankfurter Börse ihre globale Anerkennung erweitern und die Gesellschaft, ihre Angestellten, Produkte und Dienstleistungen einem universellen Publikum nahe bringen wird.

"Dies sind wirklich aufregende Zeiten für uns und wir beabsichtigen, weiterhin am Aufbau einer stärkeren Gesellschaft mit der einzigen wortwörtlichen visuellen Bibel zu arbeiten", sagte John Hamilton, Vorsitzender und Generaldirektor von Visual Bible International

Inc. "Unsere Gesellschaft entwickelt sich gemäß dem Wachstumsplan und wir erwarten weiterhin positive Ergebnisse aufgrund der Bemühungen aller Angestellten und strategischen Partner."

VISUAL BIBLE INTERNATIONAL INC.
Die in Nashville, Tennessee, ansässige Visual Bible entwickelt und produziert erstklassige Versionen der 66 Bücher der Bibel für
die Fernsehübertragung, Kabelmärkte und den Heimvideo/DVD-Markt. Die Gesellschaft verfolgt eine umfassende Erwerbsstrategie mit dem Ziel, die Mehrheit der anerkannten zeitgenössischen Bibelversionen aufzunehmen und zu vermarkten. Zusätzlich zu den Versionen "Gute Nachricht" und "zeitgenössische Versionen", die in Übereinstimmung mit der amerikanischen Bibelgesellschaft aufgenommen wurden, hat Visual Bible die visuellen Rechte auf die neue internationale Version der internationalen Bibelgesellschaft und die Holman Standardversion der Firma Broadman & Holman erworben, die von der Kirchenvereinigung Southern Baptist Convention geschaffen wurde. Der Erwerb dieser geistigen Eigentümer macht Visual Bible zum führenden Mitbewerber auf dem visuellen Bibelübersetzungsmarkt.

Diese Pressemitteilung kann zukunftsbezogene Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 enthalten. Tatsächliche Ereignisse oder Ergebnisse können wesentlich
von denen in diesen vorausschauenden Verlautbarungen abweichen.

Wenn Sie mehr Information über Visual Bible International, Inc. wünschen, setzen Sie sich bitte mit Todd Heinzl oder Joan Mizzi Paley telefonisch unter der Nummer (416) 832-7168 oder per E-Mail unter der Anschrift investors@visualbible.com in Verbindung.

ots Originaltext: Visual Bible International, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Todd Heinzl oder Joan Mizzi Paley
(416) 832-7168
E-Mail: investors@visualbible.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE