ots Ad hoc-Service: Heyde AG <DE0006026701> Gruppenstruktur nach Geschaeftsmodellen und Zielbranchen neu geordnet Heyde-Gruppe vervielfacht Wachstumsmodell

Bad Nauheim (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Gruppenstruktur nach
Geschäftsmodellen und Zielbranchen neu geordnet Heyde-Gruppe vervielfacht Wachstumsmodell

Erfolgreiche Integration der Tochtergesellschaften / Professionelles Management (Bad Nauheim, 19. September 2000) Die Heyde AG wird ihre Gruppenstruktur zügig nach Geschäftsmodellen und Zielbranchen neu ausrichten. Erster Schritt hierzu ist heute die Gründung der Elaxy AG, die e-Front-Office Software-Lösungen für Banken und Versicherungen entwickelt und vertreibt. Sie entsteht aus der Verschmelzung der Heyde-Töchter Atzlinger GmbH, FINEC GmbH, IT Warehouse AG und Turck GmbH. Unter dem Dach der Heyde AG werden insgesamt fünf Divisions eingerichtet. Neben der Elaxy AG entsteht künftig aus den Systemintegrationsbereichen die Heyde SI AG, während die Consulting Partner GmbH und die Miebach Logistik Gruppe als Beratungsgesellschaften in einem gemeinsamen Verbund zusammengefaßt werden sollen. Die auf Web- Technologie und Web-Design spezialisierte Tochtergesellschaft novolabs GmbH wird als vierter Bereich um zusätzliche Kapazitäten vor allem im Web Design erweitert. Schließlich war vor kurzem die Integration der Venture Capital Gesellschaft Value Partner GmbH bekannt gegeben worden. Jede dieser künftig fünf Divisions wird in den Regionen, in denen sie aktiv ist, Ländergesellschaften gründen. Zur Begründung hiess es, die Neuaufstellung ermögliche ein noch professionelleres, weil spezialisiertes Management der verschiedenen Geschäftsmodelle in der Gruppe, die jeweils unterschiedliche Mitarbeiterqualifikationen, Vertriebswege, Kundenbeziehungen und Lebenszyklen bedeuteten. Zudem werde so die Aufteilung nach Beratung, Software und Integration auch im Zahlenwerk nach Umsatz und Ergebnis transparent und nachvollziehbar. Die drei Geschäftsfelder Financial Services, Supply Chain und Telekommunikation/Media werden fortgeführt. Sie werden den Wettbewerbsvorteil Branchenkenntnis weiter ausbauen, sowie die Strategieentwicklung und einheitliche Kundenbetreuung über die Leistungsangebote hinweg gewährleisten. Sowohl die Ländergesellschaften als auch die Geschäftsfelder sind gehalten, das Leistungsangebot der Gruppe in jedem Land zu komplettieren und auszubauen sowie Möglichkeiten internationaler Expansion zu erschließen. Dadurch, hieß es im Unternehmen, werde das bisherige, erfolgreiche Wachstumsmodell der Heyde AG vervielfacht.

Die Weiterentwicklung der globalen Strategie, der Unternehmenskultur und die Sicherstellung erfolgreicher Intergration akquirierter Unternehmen wird Aufgabe des Gruppenvorstands und seiner Stabsstellen sein. Neben dem Unternehmensgründer und Vorsitzenden Dieter Heyde werden diesem Vorstand Bertram Salzinger und Matthias Sohler angehören, beide bereits jetzt Vorstände der Heyde AG. Ab 1.1.2001 treten hinzu Dr. Joachim Miebach, Miebach Logistik, und Dirk Wittenborg, Consulting Partner.

For further information contact: Dr. Joachim Fleing Investor Relations Tel: +49 (0) 60 32 308-3639; +49 (0) 172 6 73 62

Fax: +49 (0) 60 32 308-2013 E-mail: jfleing@heyde.de

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI