Ölpreise: Klasnic setzt steirische Initiative für Einkommensschwächere

Graz (OTS) - "Es geht mir darum, den einkommensschwächeren und sozial benachteiligten Bürgerinnen und Bürgern angesichts der massiven Ölpreisverteuerungen und bevorstehenden Gaspreiserhöhungen rasch und unbürokratisch helfen zu können", begründete LH Waltraud Klasnic die von ihr gesetzte steirische Initiative. Sie forderte die zuständige Soziallandesrätin Dr. Anna Rieder und den Landesfinanzreferenten Landesrat Ing. Hans-Joachim Ressel auf, einen entsprechenden Vorschlag zu erarbeiten und der Landesregierung vorzulegen.

Klasnic wies in diesem Zusammenhang auch auf den Vorschlag von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel hin, der bei der steirischen Initiative im Sinne einer zielorientierten Vorgangsweise berücksichtigt werden soll.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Landesregierung Steiermark
Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Birgit Doppelhofer
Tel.: (0316) 877-2590
Fax: (0316) 877-2243
birgit.doppelhofer@stmk.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STM/OTS