Erfolg der Welcome Air

Flugverbindung Graz - Innsbruck bewährt sich. Bemerkenswerter Pünktlichkeitsrekord

Wien (OTS) - Nach 100 Tagen der neuen Flugverbindung Graz -Innsbruck zieht die junge Welcome Air eine sehr positive Bilanz und erhöht ab sofort die Flugfrequenz.

Seitdem die gelb-lila Dornier 328 der Welcome Air morgens und abends um jeweils kurz vor 07:00 Uhr vom Innsbrucker Flughafen Richtung Graz abhebt, besteht kein Zweifel mehr, daß der Grundstein für eine dauerhafte Flugverbindung gelegt wurde.

Für alle Berufs- und Bevölkerungsschichten wurde der auffallende Welcome-Flieger zum "Volksflugzeug", gibt sich Mag. Jakob Ringler, Inhaber der Welcome Air, zufrieden: Neben den Geschäftsreisenden der diversen Wirtschafts-, Bau-, Gesundheits- und Verwaltungsbereiche sind auch die Privatreisen zu einem wichtigen Faktor geworden. Schüler, Studenten, Senioren, Wellness-Urlauber sind regelmäßige Fluggäste. Der älteste Passagier war 96 Jahre, der jüngste gerade 1 Woche alt. In den Sommerferien wurden auch viele unbegleitete Kinder (zwischen 3 und 12 Jahren) der Welcome Air anvertraut, um Verwandtenbesuche ohne Eltern zu ermöglichen.

Vom 22. Mai bis 08. September wurden in 244 Flügen 2600 Passagiere befördert. Alle 244 Flüge verkehrten planmäßig, nur bei 3 Flügen gab es wetterbedingt Verzögerungen von 10 Minuten. Mit dieser 100%-igen Zuverlässigkeit steht Welcome Air bisher im europäischen Spitzenfeld.

Mit Ende der Schulferien hat die Auslastung der Linienflüge Innsbruck-Graz stark zugenommen. Die Frequenz wurde auf 12 Flüge pro Woche (täglich früh und abends Montag - Freitag, Samstag früh, Sonntag abends) erhöht, erstmals werden auch Flüge am Wochenende angeboten.

Auch der "Thermen- und Wellness"-Verkehr wird angekurbelt. Der am 9. September in Bad Radkersburg stattfindende Mega-Ball des Thermenlandes mit 1000 erwarteten Festgästen steht ganz im Zeichen der neuen Flugverbindung Tirol-Steiermark. Buchungen und Informationen gibt es bei der kostenlosen Infoline 0800 210 211.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Jakob Ringler - Geschäftsführer,
Welcome Air, Innsbruck
Tel.: 0512 295 296

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB/OTS