Knowledge is Power

Podiumsdiskussion mit Rolf Schwendtner am 08.Sept. im polycollege

Wien (OTS)- Bildungsbemühungen passieren zwischen den sich nicht selten ausschließenden Perspektiven einer karrieretauglichen, also nützlichen Bildung, mit der auf dem Arbeitsmarkt reussiert werden kann, einerseits und sehr persönlicher Konzepte abseits jeder Nützlichkeitskalküle, die aber einem individuellen Entwurf eines gelungen Lebens entspringen. Welche Wege durch das vielfältige Bildungsangebot wie etwa das des polycollege Stöbergasse machen da einen Sinn? Was muss Entscheidungen zu Grunde gelegt werden? Welche Freiräume schafft Knowledge?

Lesung einer von Rolf Schwendter für diesen Anlass zusammengestellten Textcollage durch das Erste Wiener Lesetheater.

Podiumsdiskussion:
Daniela Ingruber (IFF, Inst. f. interdisziplinäre Forschung, Bereich politische Bildung (Universität Innsbruck) und ÖIEB, Österreichisches Institut für Erwachsenenbildung, St. Pölten) Erich Ribolits (Univ. Prof. am Inst. f. Erziehungswissenschaften, Universität Wien)
Elisbath Sattler (Univ. Assistentin am Inst. f. Erziehungswissenschaften, Universität Wien)
Rolf Schwendter (Devianzforscher, Politologe, Philosoph, Theaterpraktiker, Schriftsteller und Liedermacher)
Information und Programm:
polycollege, Stöbergasse 11-15, 1050 Wien Tel. 54 666-0,
E-Mail: polycollege@polycollege.ac.at, www.polycollege.ac.at

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Regina Fuchs, Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 01/54666/52
e-mail: fuchs@polycollege.ac.at
http://www.polycollege.ac.at

Polycollege Stöbergasse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PCS/PCS