Kinderkrippe Felixdorf vor Eröffnung

LR Kranzl: Optimale Pflege und auch gute Vorbereitung

St.Pölten (NLK) - Am Freitag, 8. September, um 8.30 Uhr eröffnet Landesrätin Christa Kranzl die neue Kinderkrippe in Felixdorf, Bezirk Wiener Neustadt. Bis zu 15 Kinder zwischen eineinhalb Jahren und dem Kindergartenalter werden dort betreut, wo sich früher der Gemeindebauhof neben dem Felixdorfer Rathaus befand. Im Sommer werden aber auch Kindergarten-Sprößlinge für wenige Wochen untergebracht. Das neu gestaltete Gebäude im Hof des Rathauses ist seit Mai 2000 in Betrieb. Rund 4,86 Millionen Schilling wurden dafür aufgewendet. Die Planung des Objektes wurde vom St.Pöltner Architektenbüro Dipl.Ing. Helmut Haiden übernommen. Die Landesrätin besichtigt aber auch den bestehenden Kindergarten in der Mozartgasse, wo zuletzt für zwei von drei Gruppen Einrichtungen, weiters sanitäre Anlagen und Beleuchtungskörper im Wert von rund einer Million Schilling neu installiert wurden.

Landesrätin Christa Kranzl verweist besonders auf die optimale Betreuung der Kleinkinder in der Kinderkrippe. Die Berufstätigen unter den Müttern würden entlastet, aber auch die anderen Frauen hätten aus unterschiedlichen Gründen oft mehrere Stunden pro Tag Verpflichtungen, so dass die Kinder bedeutend besser aufgehoben sind, wenn erfahrene Kindergärtnerinnen sich um die "Minis" kümmern würden.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2312

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK