Donaubühne Tulln wird weiter ausgebaut

Bereits bisher starke Besuchersteigerung

St.Pölten (NLK) - Die Erneuerung der Donaubühne im Jahr 1999 war mit großem Erfolg verbunden: Im Vorjahr gab es bereits 20 Veranstaltungen auf der neuen Bühne, und es konnten dabei mehr als 55.000 Besucher gezählt werden. Das waren um 20.000 mehr als noch ein Jahr vorher.

Jetzt soll auch noch eine große Tribünenanlage mit 10.000 Sitzplätzen gebaut werden, dazu sanitäre Anlagen im ehemaligen Gebäude der Schifffahrtsbehörde und eine mobile Videowand für Freiluft-Filmvorführungen. Diese zweite Baustufe wird insgesamt 13,3 Millionen Schilling erfordern. Das Land stellt sich, wie von der NÖ Landesregierung beschlossen, mit 4,5 Millionen Schilling aus der Regionalförderung ein.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2174

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK