ots Ad hoc-Service: Cybernet Internet Svcs. <US2325031027> Aufwaertstrend durch Vertriebserfolg bei Cybernet

München (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Neuabschlüsse garantieren langfristige Auslastung der Internet Data Center

Mit jüngsten Erfolgen schreitet die Neuausrichtung der zu den führenden Internet-Dienstleistern in Europa gehörenden Cybernet Gruppe zügig voran. Für zwei im Juni fertiggestellte Internet Data Center sind neue Verträge mit einem jährlichen Umsatzvolumen von 3,9 Mio. Euro abgeschlossen worden. Bei einem Anteil von 3,48 Mio. Euro sind dabei Vertragslaufzeiten von zehn Jahren erreicht worden. Dies entspricht einem Auftragsvolumen von 34,8 Mio. EURO bezogen auf die gesamte Vertragsdauer. Die langfristige Auslastung von 50 Prozent der momentan verfügbaren Kapazitäten ist mit diesen Aufträgen garantiert.

Die Jahresrendite bezogen auf das eingesetzte Kapital von 13,5 Mio. EURO liegt jetzt schon bei über 30 Prozent. Bereits für das 3. Quartal werden aus den Verträgen Umsätze erwartet. Der Umsatz aus Internet Data Center Dienstleistungen wird sich mit diesen neuen Verträgen im 4. Quartal 2000 im Vergleich zum 2. Quartal 2000 verdoppeln. Der Anteil wird dann ca. 15 Prozent vom Gesamtumsatz betragen, der im 2. Quartal 2000 mit 9,3 Mio. EURO ausgewiesen wurde. Für das Geschäftsjahr 2001 wird bereits mit einem Anteil von 25 Prozent vom Gesamtumsatz gerechnet. Die Rohmarge der neuen Umsätze liegt nach Angaben des Cybernet Vorstands bei 70 bis 80 Prozent. "Damit wird das noch negative Betriebsergebnis von Cybernet weiter überproportional verbessert," hieß es. "Dem Ziel "EBITDA positiv" Mitte 2001 zu erreichen, steuert Cybernet damit kräftig entgegen".

In den hochsicheren neuen Data Center bietet Cybernet Hosting und Managed Services bis zum kompletten Outsourcing von IT Dienstleistungen rund um die Uhr an. Die Data Center sind in allen wichtigen Funktionen so ausgelegt, dass im Gegensatz zu Inhouse-Lösungen jederzeitige Verfügbarkeit garantiert werden kann. Die zusätzlich erzielbaren Kostenvorteile für Unternehmen begründen die enorme Nachfrage nach diesen neuen Dienstleistungen.

Nach erfolgreichem Abschluss der Ende 1999 begonnenen Kostensenkungs- und Effizienzsteigerungsmaßnahmen und der erfolgreichen Neupositionierung des Unternehmens, hat sich Cybernet nun verstärkt auf die nachhaltige Steigerung des Umsatzes und auf die Verbesserung der Rohmarge konzentriert. Die jetzt erzielten Erfolge bei der Vermarktung der fertiggestellten Internet Data Center sind erste wichtige Schritte auf dem Weg zu diesem realistischen Ziel. Der Bau und die Fertigstellung weiterer Internet Data Center wird beschleunigt vorangetrieben. Das nächste größere Internet Data Center wird Mitte viertes Quartal 2000 in Betrieb gehen.

Mit rund 14000 Geschäftskunden ist die Cybernet-Gruppe ein führender Anbieter für Internet Data Center in Europa und arbeitet mit moderner Infrastruktur für den Austausch von Daten und Sprache. Darüber hinaus unterstützt Cybernet Unternahmen beim Aufbau eigener Netzwerke und bietet Lösungen für effizientes Arbeiten im Internet.

Presse- und Finanzinformationen: Cybernet Internet Services Inc. Executive Vice President Sales & Marketing Bernd Bucholz Heerdter Lohweg 89 40549 Düsseldorf Tel. 0211/599 99-902 Fax 0211/59 99-402 e-mail: bbucholz@cybernet.de

Weitere Informationen und Pressefotos: Cybernet Internet Services Inc. PR and Investor Relations Doris Meier Stefan-George-Ring 19-23 61929 München Tel. O89/993 15-238 Fax 089/993 15-199 e-mail:
dmeier@cybernet.de

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/09