FLEMMING erreicht Dringlichkeitsdebatte über Temelin im Europaparlament Sozialisten geben klein bei und stimmen zu

Straßburg, 4. September 2000 - Großer Erfolg für die Europaparlamentarierin Dr. Marilies FLEMMING und die ÖVP-Delegation:
Das Plenum des Europäischen Parlaments stimmte heute, Montag, abend einer Dringlichkeitsdebatte über das tschechische Atromkraftwerk Temelin zu. "Mit einer großen Mehrheit hat das EP diese Änderung der Tagesordnung aus aktuellem Anlaß beschlossen und wird am Donnerstag nachmittag über einen von mir im Namen der EVP-ED-Fraktion vorgelegten Resolutionsentwurf debattieren", so FLEMMING. "Auch die Sozialdemokraten haben offensichtlich eingesehen, daß sie mit ihrer noch am vergangenen Freitag ablehnenden Haltung zu einer solchen Dringlichkeitsdebatte auf null Verständnis bei der Bevölkerung gestoßen wären und haben daher klein beigegeben", freute sich FLEMMING über einen wesentliche Erfolg. ****

Temelín stelle eine potentielle Bedrohung nicht nur für Österreich dar und müsse daher auch vom Europäischen Parlament als Vertretung der Bürgerinnen und Bürger Europas entsprechend thematisiert werden. "Es ist mir auch ein besonderes Anliegen der österreichischen Bundesregierung und der österreichischen Bevölkerung auch auf europäischer Ebene entsprechend zu vertreten. Ich bin davon überzeugt, daß das Europäische Parlament eine klare und eindeutige Stellungnahme zur geplanten Aktivierung Temelíns abgeben wird", meinte FLEMMING abschließend, die zu diesem Thema am kommenden Mittwoch in Straßburg eine Pressekonferenz gemeinsam mit Delegationsleiterin Ursula STENZEL und der niederösterreichischen Europaabgeordneten Agnes SCHIERHUBER geben wird. (Schluß)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

oder
Mag. Philipp M. Schulmeister, EVP-ED Pressestelle, Tel.: 0032

MEP Dr. Marilies FLEMMING, Tel.: 0033-3-8817-5775
(mflemming@europarl.eu.int)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP/NVP