Aus 21 Staaten auf vier Kontinenten:

Erfolgreiche Auslandsniederösterreicher in St.Pölten

St.Pölten (NLK) - Sie kommen aus 21 Staaten auf vier Kontinenten:
Von Mittwoch, 6., bis Freitag, 8. September, findet in St.Pölten das 6. VIP-Treffen der Auslands-Niederösterreicher statt. Die mehr als 40 Teilnehmer reisen unter anderem aus Guatemala und der Türkei, aus den USA und aus Polen, aus Norwegen, Singapur und Marokko an, um in der niederösterreichischen Landeshauptstadt gemeinsam mit heimischen Experten über Wirtschafts- und Tourismusfragen ebenso zu diskutieren wie über Kultur, Erziehung, Umwelt und Gesundheit.

Das jährliche Treffen der erfolgreichen Auslandsniederösterreicher ist eine Initiative des Auslandsösterreicherreferates der NÖ Landesregierung. Ziel ist es, einerseits die Verbundenheit Niederösterreichs mit den im Ausland lebenden Landsleuten zu dokumentieren, andererseits auch deren berufliche internationale Erfahrung zu nützen. Insgesamt leben rund 14.000 gebürtige Niederösterreicher im Ausland. Das jährliche Treffen hat sich bereits als ideale Basis für wirtschaftliche und kulturelle Beziehungen bewährt.
Aviso an die Redaktionen:
Im Rahmen einer Pressekonferenz werden Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und die Vorsitzenden der Arbeitskreise über die Ergebnisse des diesjährigen Treffens informieren.
Zeit: Freitag, 8. September, 12 Uhr
Ort: Millenniumssaal des NÖ Landhausviertels in St.Pölten, Haus 1A, 6. Stock
Sie sind herzlich eingeladen, einen Vertreter Ihrer Redaktion zu dieser Pressekonferenz zu entsenden.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2180

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK