WWL unterstuetzt E-Business-Aktivitaeten durch neuen Intranet- und Internet -Auftritt des Siemens Center of E-Excellence ots Ad hoc-Service: WWL Internet AG <DE0007830101>

Nürnberg (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die WWL Internet AG begleitet das Center of E-Excellence der Siemens AG auf seinem E-Business-Weg. Das Center of E-Excellence der Siemens AG, Berlin/München, ist die zentrale Anlaufstelle zum Thema eBusiness. Die neugeschaffene Zentralstelle wird alle E-Business-Aktivitäten im Konzern bündeln, Ziele definieren und Pilotprojekte koordinieren. WWL hat mit dem Center eine Kooperation vereinbart, um den künftigen Intra- und Internet-Auftritt des Center of E-Excellence zu entwickeln. Wichtige News, Trends, Ansprechpartner, Foren, Marktentwicklungen und -analysen stehen dann sämtlichen Mitarbeitern zunächst im Intranet zur Verfügung. Transparenz und rascher Informationsaustausch werden den schnellen und effizienten Weg der Prozesse ins Web ermöglichen.

Der Intranet-Auftritt, dessen Umsetzung bis Mitte September 2000 erfolgen soll, wird E-Business-Managern als Arbeits- und Präsentationsmedium dienen. Im Intranet-Auftritt des Center können zum Beispiel die neuesten Entwicklungen über die Strukturierung einer IT-Plattform abgefragt werden. "Wir wollen für unsere wachsende E-Community eine ideale Informations- und Arbeitsplattform bieten. Langfristig sollen alle unsere Mitarbeiter die internen Prozesse im Web abwickeln. Dafür benötigen wir eine innovative, transparente und einfache Plattform. WWL ist bei der Umsetzung dieser Idee ein innovativer Systempartner", betonte Albert Goller, Leiter des Siemens Center of E-Excellence. Zusätzlich gestaltet WWL die Internet-Seiten des neu initiierten Business Accelerator- Programms des Center of E-Excellence. Der Siemens Business Accelerator bietet Start-up Companies die Möglichkeit, ihre Ideen kompetent umzusetzen und an geeignete Venture Capital-Geber herangeführt zu werden. Der Internet-Auftritt für diesen Accelerator soll bis Mitte Oktober 2000 fertig gestellt werden.

Patrick Palombo, Vorstandsvorsitzender der WWL Internet AG: "Wir freuen uns, dass die Siemens AG, mit der wir bereits in einigen Bereichen seit 1991 erfolgreich zusammenarbeiten, WWL für dieses wichtige Strategie-Projekt ausgewählt hat. Das hängt mit unserer Stärke vor allem in der Darstellung von Back-Office-Prozessen im Inter-/Intra- und Extranet zusammen. Dazu zählen Datenbankentwicklung und -anbindung, Integration von Standardlösungen an bestehende Systeme sowie auch Entwicklung von Individuallösungen unter Einsatz der neuesten Technologien. Damit können Geschäftsideen kompetent umgesetzt und schnell auf den Markt gebracht werden".

Das Auftragsvolumen für die Neugestaltung von Intranet- und Internet-Auftritten des Center of E-Excellence beläuft sich bisher auf ca. 200.000 Euro. Da im Rahmen des E-Business-Projekts dem Web-Auftritt große Bedeutung zukommt, sind Folgeaufträge geplant und es ist mit einer deutlichen Steigerung des Auftragsvolumens zu rechnen.

Siemens will im Rahmen seiner Transformation zum E-Business-Unternehmen nach und nach sämtliche Geschäftsprozesse ins Internet bringen. Nach Aussagen des Vorstandsvorsitzenden der Siemens AG, Heinrich von Pierer, soll in wenigen Jahren ein Viertel des Siemens-Umsatzes online erzielt werden. Mit Hilfe von web-basierten Prozessen könnten Kosten in Milliardenhöhe eingespart werden.

Der Auftritt der WWL Internet AG ist im Internet unter http://wwl.de zu finden.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI