Zwei weitere Millionäre in der ORF-"Millionenshow": 1.028 Mio. Zuschauer sahen zweite Ausgabe des Quizevents mit Barbara Stöckl

Wien, (OTS) - Der Geldregen reißt nicht ab: Nachdem am Donnerstag, dem 31. August 2000, zwei Kandidaten - Cornelia Albrecht und David-Michael Huber - das "Millionenshow"-Studio als Millionäre verlassen haben, regnete es auch in der zweiten Ausgabe des ORF-Quizevents am Samstag, dem 2. September, Millionen: Anton Stern und Rudi Figl schafften es ebenfalls, die 1,25-Millionen-Schilling-Fragen richtig zu beantworten. 1.028 Mio. Zuschauer (44 % Marktanteil, 15,3 % Reichweite) fieberten mit. Die Kandidatin Marion Moser wird ihr Spiel am Montag, dem 4. September, um 20.15 Uhr in ORF 1 bei Barbara Stöckl fortsetzen.

Und am Montag, dem 4. September, treten auch wieder zehn neue Kandidaten um ihre Chance auf zehn Millionen Schilling an: Barbara Hartl aus Neuzeug, Günther Wind aus Graz, Elisabeth Kirschbaum aus Wien, Siegfried Distl aus Mattsee, Stefanie Franke aus Wien, Thomas Österreicher aus Sarasdorf, Heidi Wabnegger aus Klagenfurt, Heinz Laab aus Inzing, Monika Hold aus Steyr und Gerald Polzer aus Wien.

Neue Kandidaten melden sich unter der gebührenpflichtigen Hotline 0900-822 722 (max. 9,30 Schilling pro Minute).

(Fotos via APA)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Alexandra Gutmann
(01) 87878 - DW 14279

ORF-Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOA/GOA