Donnerstag, 31. August: Fahrraddemo von Tirol nach Wien

Niederösterreich (SPI) Im Zuge ihrer Fahrraddemonstration von Innsbruck nach
Wien gegen die Verteuerung im Straßenverkehr und die einseitige Mehrbelastung der PKW-Fahrer machten die Veranstalter FSG - SPÖ und ARBÖ Schwaz in Tirol, am Donnerstag Station in St. Pölten wo sie von Vertretern der SPÖ-NÖ, und der FSG unter der Leitung von NR Anton Heinzl begrüßt wurden.

Die Aktion startete am Samstag, dem 26. August 2000, in Innsbruck. Über Kitzbühel, Salzburg, Weißenbach a. Attersee, Linz, Amstetten, St. Pölten und Purkersdorf wiesen die ca. 30 FahrraddemonstrantInnen die
Bevölkerung bis Wien (Ankunft 02.09.2000)auf die Mehrbelastung durch die FPÖVP Bundesregierung hin.

Foto vorhanden

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/22 55 145

SPÖ NÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN