Kultur findet Stadt

Die Straße und ihre Bewohner

Wien, (OTS) Die Gemüsehändlerin von nebenan, der Hotelportier oder die australische Austauschstudentin - was sie verbindet ist die Tatsache, dass sie alle in Wien zu Hause sind, hier leben und arbeiten. In ganz gewöhnlichen Häusern, an denen täglich Zehntausende achtlos vorbeifahren. Unter dem Motto "Ein Haus und seine Bewohner" wurden sie von stadt wien marketing service und österreichischen FotokünstlerInnen aus ihrer Anonymität geholt. Die Fotoausstellung war im Frühjahr 2000 an vier verschiedenen Plätzen zu sehen.

Aufgrund des äußerst positiven Echos gestaltete nun der österreichische Fotograf Wolfgang Simlinger das Thema "Die Straße und ihre Bewohner". Die BewohnerInnen von vier verschiedenen
Wiener Grätzeln wurden in ihrer ganz persönlichen Umgebung mit minimalen Regieanweisungen fotografiert.
Die entstandenen sehenswerten Bilder werden bis Ende September in den Nächten auf geeignete Hauswände im jeweiligen Bezirk projiziert.

Die Straße und ihre Bewohner: 9., Währinger Straße 33; 15., Stiegergasse 3; 15., Schmelzbrückenrampe 4; 12., Altmannsdorfer Straße 48. (Schluss) bz

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Barbara Zima
Tel.: 4000/81 850
e-mail: zim@gjs.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK