Radlerdemo gegen Autofahrerbelastungen

Protestradler kommen Samstag in Wien an

Wien (FSG). Gestartet sind sie vergangenen Samstag in Innsbruck, morgen, 2. September 2000 kommen sie gegen 11 Uhr in Wien bei der Raxgarage an. Organisiert wurde die Demonstration von der Fraktion sozialdemokratischer GewerkschafterInnen (FSG), der SPÖ und dem ARBÖ. Auf der 536 Kilometer langen Strecke von Innsbruck bis Wien wurde die Bevölkerung über die von der blau-schwarzen Regierung beschlossenen Mehrbelastungen für die Autofahrer informiert.++++

FSG, 1. September 2000 Nr. 142

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Ernst Weber
Telefon: (01) 534 44/361 DW
Fax: (01) 533 52 93
E-Mail: presse@oegb.or.at
Homepage: www.oegb.at

ÖGB Presse und Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGS/NGS