Aviso: "Fest für integration und toleranz" am 9. und 10. September im Saarpark in Wien

Wien (OTS) Ein "Fest für integration und toleranz" veranstalten das Wiener Integrationshaus und die Junge Generation Döbling am 9. und 10. September 2000 im Saarpark im 19. Bezirk. Neben musikalischer Unterhaltung (Tschuschenkapelle) und kulinarischen Freuden wird es die Möglichkeit geben, bei Speakersessions mitzudiskutieren und Infostände aufzusuchen. Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.****

Kulturelle, soziale und informative Berührungspunkte bieten und so Vorurteile gegenüber dem Anderssein abbauen - das ist das Ziel des "Festes für integration und toleranz", das das Wiener Integrationshaus gemeinsam mit der Jungen Generation Döbling veranstalten. Gerade Wien mit seiner historischen Bedeutung als Schmelztiegel verschiedener Kulturen hat eine besondere Verantwortung gegenüber der interkulturellen Zukunft dieses Landes. In einer Zeit des Aufflammens von nationalistischen und rassistischen Tendenzen, ist es wichtig, klar Stellung zu beziehen, dass sich die Achtung vor Mitmenschen nicht an geografischen Grenzen definiert.

Folgende Personen werden bei dem zweitägigen Fest an den Speakerssessions teilnehmen: Renate Brauner, Elisabeth Hlavac, Franz Ekkamp, Gerald Kopetzky, Rudi Sarkösi, Hannes Seitner, Caspar Einem und je ein Vertreter der Infostände, also von folgenden Gruppen bzw. Einrichtungen: Integrationshaus, Rote Falken, JG-Döbling, SJ-Döbling, Shardiif, Amnesty International, GPA, Haschomer Hazair, SOS-Mitmensch, Wr. Integrationsfonds, AKS, AK, WAFF, Verein JZ, Streetwork,

Was die Musik betrifft, treten Samstag Tierra Nueva und die Tschuschenkapelle auf, am Sonntag sorgen die Swingmusik beim Frühschoppen und anschließend Samerband für Stimmung. Weiters findet ein großes Kinderprogramm statt mit Großgruppenanimation, Luftwurst, Fallschirmspielen, Gipswerkstatt, Schminken, Jonglierwerkstatt und am Sonntag noch der Kasperl.

Zeit: 9. September 2000 14.00 - 21.00; 10. September 2000 12.00 -18.00
Ort: Saarpark, 1190 Saarplatz

Kontakt: Anton Mandl: Telefon 01-310 06 03, Handy 0664 / 422 35 45, Fax: 01-310 83 41, e-mail:mandl@rubas.at (Schluss) sl

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 53 427-235

Pressedienst der SPÖ-Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW/DSW