Kongress "Global 2000" für Informations-Management findet in Brighton (Großbritannien) statt

Washington, USA (ots-PRNewswire) - 1000 Experten für Informations-Management kommen vom 16. bis 19 Oktober 2000 in Brighton, Großbritannien, zum Kongress "Global 2000 - The Worldwide Conference on Special Librarianship" zusammen. Der Kongress findet im Hilton Brighton Metropole Hotel statt. Das Thema lautet "Das Informationszeitalter: Herausforderungen und Chancen."

Drei programmatische Reden sind für "Global 2000" geplant:

Dame Stephanie Shirley, als Expertin für Informationstechnologie eine der herausragenden Geschäftsfrauen in Europa, wird am Dienstag, 17. Oktober, um 9 Uhr Ortszeit sprechen. Shirley ist Gründerin und Präsidentin auf Lebenszeit der F.I. Group PLC, eine der führenden Gmeinschaften für Informationstechnologie in Großbritannien.

Yves-Michel Marti, weltbekannter Experte für konkurrierende Intelligenz, wird am Mittwoch, 18. Oktober, um 9 Uhr Ortszeit eine Rede vor den Global 2000 Teilnehmern halten. Marti ist Gründer und Präsident von EGIDERIA, eines der führenden Unternehmen für Business-Intelligenz in Europa.

Chantal Cuer, Fachfrau für Kommunikation, ist die Sprecherin am Donnerstag, 19. Oktober, um 12 Uhr Ortszeit. Cuer hat für die British Broadcasting Company (BBC) TV- und Radioprogramme in Großbritannien und ganz Europa moderiert.

Im Programm sind mehrere Sondersitzungen vorgesehen, die sich mit den Reden beschäftigen. Nachmittags-Sitzungen sind für Themen rund um weltweites Informations-Management im digitalen Zeitalter reserviert. Mehrere europäische Organisationen sponsern die Konferenz. Dazu gehören die Library Association in London, das European Bureau of Library Information and Documentation Associations (EBLIDA) in Amsterdam und die International Federation of Library Associations and Institutions in Den Haag.

Etwa 150 Unternehmen aus der Informationsindustrie werden an der Konferenz "Global 2000" teilnehmen. Der Zugang zu den begleitenden Ausstellungen ist für die Öffentlichkeit kostenfrei.

Die Anmeldegebühren für "Global 2000" betragen 495 US Dollar, inklusive mehrerer Veranstaltungen mit Essen. Gästen und Teilnehmern an Einzeltagen werden 250 Dollar berechnet. Workshops für Strategisches Lernen und Touren in die Region werden zusätzlich angeboten. Die Anmeldung beeinhaltet keine Hotelunterkunft. Reise-und Übernachtungsinformationen sind auf der Website von "Global 2000" unter http://www.slaglobal2000.org zu finden.

Medienvertreter sind eingeladen, die Konferenz "Global 2000" gebührenfrei zu besuchen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Anthony Blue bei der SLA unter der US-Telefonnummer 202-939-3629 oder per E-mail unter anthony@sla.org.

Die Special Libraries Association (SLA) ist Gastgeber für "Global 2000". Die internationale Organisation repräsentiert die Interessen tausender Informations-Experten in 60 Ländern.

ots Originaltext: Special Libraries Association
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Anthony Blue, Special Libraries Association, USA 202-939-3633, oder anthony@sla.org

Website: http://www.slaglobal2000.org, http://www.sla.org

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE