Präsentation der neuen ORF-Sendung "schöner leben"

Programmintendantin Kathrin Zechner: "Das ältere Publikum liegt uns besonders am Herzen

Wien (OTS) - Der ORF stellte gestern abend, am 30. August 2000, im Restaurant "Hansen" das neue Fernsehmagazin "schöner leben" mit Andrea Kiesling und Ernst Grissemann vor. Programmintendantin Mag. Kathrin Zechner begrüßte die anwesenden Gäste, im Besonderen Karl Blecha, Präsident des Österreichischen Pensionistenverbandes, sowie Ing. Wilhelm Mohaupt, Generalsekretär des Seniorenbundes, und Dr. Gerhart Bruckmann, Nationalratsabgeordneter und Pensionistensprecher der ÖVP im Parlament. Das neue Magazin steht erstmals am Sonntag, dem 3. September, um 17.05 Uhr auf dem Programm von ORF 2.
"Das ältere Publikum liegt uns besonders am Herzen," meint Kathrin Zechner und betont, daß "diese Generation schließlich unsere Geschichte und unser Gewissen ist. Der ORF will v.a. mit ORF 2 dieses familiär orientierte Publikum ansprechen." Im anschließenden Gespräch mit den beiden Moderatoren meinte "The Voice" Ernst Grissemann: "Ich kann in der Sendung ’schöner leben’ meine Stimme für Menschen erheben, die Unterstützung brauchen, und für sie ein Sprachrohr sein." Andrea Kiesling: "Mein ’Lebensmensch’ war meine Großmutter, die in meiner Kindheit immer für mich da war." Nach dem Zusammenschnitt der ersten Sendung bedankte sich Jörg Ruminak, zuständiger Ressortchef für das Kinder-, Jugend- und Familienprogramm im ORF, bei seinem Team sowie bei den anwesenden Sponsoren. "In ’schöner leben’ sollen v. a. Vertreter der vielgerühmten 68er-Generation auftreten, die nun bald in Pension gehen und aufgrund ihres interessanten und oft abenteuerlichen Lebens den Zusehern ihre positive Lebenseinstellung vermitteln möchten", so Ruminak. Unter den anwesenden Gästen waren weiters Fernsehmoderatorin Andrea Radakovits, Sport-Kommentator Rainer Pariasek und Alois Mattersberger, Profikoch der Sendung "Frisch gekocht ist halb gewonnen".
Das neue ORF-Magazin "schöner leben" stellt künftig wöchentlich interessante Persönlichkeiten vor und informiert die Zuseher über Themen wie Reisen, Konsumentenschutz, Gesundheit und Wellness. Die Sendung für die ganze Familie berücksichtigt v. a. die Bedürfnisse und Interessen der mittleren und älteren Generation.
(Foto via APA)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Karin Schenz
(01) 87878 - DW 13607

ORF-Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK