ots Ad hoc-Service: T-Online International AG <DE0005557706> T-Online baut Fuehrungsposition in Europa im ersten Halbjahr 2000 aus

Darmstadt (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Umsatz im ersten Halbjahr mit 353 Millionen Euro knapp verdoppelt Teilnehmer-Boom von 3,3 auf 6 Millionen Nutzungszeit um 153 Prozent auf 13,5 Milliarden Minuten erhöht Operatives Ergebnis in Deutschland plus 27 Millionen auf 30 Millionen Euro EBITDA in Deutschland positiv bei 10,1 Millionen Euro Neue DSL-Offensive gestartet

Die T-Online International AG hat ihre führende Position in Europa im ersten Halbjahr 2000 weiter ausgebaut. So konnte der Umsatz mit 353 Millionen Euro fast verdoppelt werden. Die Zahl der T-Online Kunden legte ebenfalls kräftig zu und zwar um 2,7 Millionen auf 6 Millionen gegenüber Jahresmitte 1999. Über 500.000 Teilnehmer davon stammen bereits aus dem Ausland, vor allem aus Frankreich. Die T-Online-Kunden surfen zudem länger und häufiger als vor einem Jahr. So legte die Zahl der im Netz verbrachten Minuten um 153 Prozent auf 13,5 Milliarden Minuten zu. Zugleich verdoppelte sich die Zahl der Verbindungen auf 1,4 Mrd.

Das operative Ergebnis in Deutschland konnte um 27 Millionen Euro auf 30 Millionen Euro verbessert werden

Der Cash-Flow aus Geschäftstätigkeit im ersten Halbjahr beträgt 62,6 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) ohne Konsolidierungskreisveränderung beträgt 10,1 Millionen gegenüber 14,2 Millionen Euro im Vergleich zur Jahresmitte 1999. Aufgrund der Neukonsolidierung der französischen Tochter Club Internet ergibt sich im Konzern ein negatives EBITDA von minus 11,7 Millionen Euro. Nach Goodwillabschreibungen und Einmalaufwendungen für den im April erfolgten Börsengang kommt das Konzernergebnis auf minus 179 Millionen oder minus 15 Cent je Aktie.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI