Voegele steigert das Konzernergebnis um 57 % ots Ad hoc-Service: Charles Voegele Holding AG <CH0006937772>

Pfäffikon (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die Charles Vögele Gruppe steigerte im ersten Halbjahr 2000 dank konsequenter Kostenkontrolle und expansionsbedingten Skaleneffekten das Betriebsergebnis (EBIT) um 41.4 % auf 92 Millionen Franken (58 Millionen EUR). Das Konzernergebnis nahm gar um 57.4 % auf 53 Millionen Franken (33 Millionen EUR) zu. Der Gewinn pro Aktie wurde damit um 53 % gesteigert. Für das Jahr 2000 rechnet das Unternehmen mit einer EBIT-Marge von 13 % und einer Reingewinnspanne von 9 %. Die Zahl der Filialen wird sich im Jahr 2000 insgesamt um mindestens 120 auf über 570 erhöhen.

Der konsolidierte Nettoumsatz wuchs im 1. Halbjahr 2000 um 27.7 % auf 691 Millionen Franken (1. HJ 1999: 541 Millionen Franken). Die Bruttogewinnmarge erhöhte sich auf 54.6 % des Nettoumsatzes (1. HJ 1999: 54.0 %). Die EBIT-Marge betrug im 1. Halbjahr 2000 13.3% (l. HJ 1999:12.0%).

Während der Nettoumsatz pro Personaleinheit um 2.6 % auf 160'000 Franken zunahm - und somit die Produktivität weiter gesteigert wurde - reduzierte sich der Nettoumsatz pro m2 aufgrund des hohen Expansionstempos in Deutschland und den Benelux-Staaten leicht.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI