LDM Technologies, Inc. implementiert Lösungen von EAI / Tier I-Automobilzulieferer nutzt die EAI-Technologie für effizientere Kommunikation und Zusammenarbeit

Ames, Iowa (ots-PRNewswire) - Engineering Animation, Inc. (Nasdaq:
EAII) gab bekannt, dass LDM Technologies, Inc., ein hochrangiger Tier I-Automobilzulieferer, VisView(R) und VisMockUp(R) von EAI für seine unternehmensweite Visualisierung, digitalen Modelle und Zusammenarbeit implementiert hat. Mit den Lösungen von EAI kann LDM Technologies effektiver kommunizieren und zusammen arbeiten, und zwar sowohl unternehmensintern als auch mit den OEM-Kunden.

"Die Technologie von EAI gibt uns eine umfassende, flexible Lösung an die Hand, mit der wir unsere Effizienz unternehmensweit deutlich steigern können", sagte Gordy Steil, Vice President, Core Engineering von LDM Technologies. "Mit VisView und VisMockUp haben wir die interne und externe Kollaboration bei der Entwicklung verbessert und die Zeit für die Entwicklung und Veranschlagung der Materialien verkürzt."

LDM Technologies nutzt VisView und VisMockUp, um seinen internen und erweiterten Teams einen vollen Zugang zu den elektronischen 3D-Kundendaten zu geben. So ist sichergestellt, dass die LDM-Konstrukteure immer auf die aktuellsten Daten in einer erweiterten 3D-Umgebung zugreifen. Durch diese verbesserte Kommunikation und Kollaboration benötigt LDM weniger Ressourcen und verkürzt gleichzeitig die Zeit für die Einschätzung des benötigten Materialbedarfs.

"OEM-Lieferanten brauchen Visualisierungs-Tools, die eine schnellere, effizientere Zusammenarbeit mit den großen Herstellern erlauben", sagte Stephen Bashada, Vice President und General Manager von Open Enterprise Visualization Solutions bei EAI. "Mit VisView und VisMockUp kann LDM auf unabdingbare Produkt- und Prozessdaten zugreifen und mit den OEM-Kunden in Echtzeit interagieren. Das schlägt sich direkt in einer Qualitätssteigerung und Kostensenkungen nieder."

LDM Technologies, Inc.

LDM Technologies, Inc. ist ein hochrangiger internationaler Tier I-Lieferant für Erstausstatter der Automobilindustrie, der Spritzguss-Kunststoffteile für Fahrzeuginnen- und -außensysteme, Kraftübertragung und funktionale Systeme herstellt. Das Unternehmen beschäftigt 4000 Mitarbeiter an 24 Standorten weltweit. Hauptsitz und Design-Center von LDM befinden sich in Auburn Hills, Michigan. Seit seiner Gründung 1985 hat sich LDM schnell von einem kleinen Spritzguss-Unternehmen zu einem Lieferanten von Systemen und Modulen mit einem Jahresumsatz von über US$ 500 Millionen entwickelt. LDM stellt ein breites Spektrum von Systemen und Modulen her für die drei Bereiche Innenraum (Spritzguss-Komponenten für das Armaturenbrett, Rückbank-Module, Bodenkonsolen etc.), Fahrzeugäußeres (Stoßfängersysteme, Karosserie-Schweißsysteme, Front- und Heckmodule etc.) und Motorraum/Kraftübertragung (modulare Konzepte wie Luft-/Kraftstoffmanagement-Systeme, die zur Optimierung des Motorraums beitragen).

EAI

Engineering Animation, Inc. ist der führende Anbieter von Internet-aktivierter visueller Prozess-Steuerung, Kollaboration, Analyse- und Kommunikations-Lösungen für Hersteller von komplexen Produkten. Die Lösungen von EAI, darunter e-Vis(TM) (http://www.e-vis.com), Open Enterprise Visualization(TM) und Virtual Factory, helfen den Unternehmen bei der Kostensenkung und verbessern gleichzeitig die Unternehmenspraktiken, Effizienz, Qualität und die Zeit bis zur Markteinführung. Firmenzentrale und Technologiezentrum des Unternehmens befinden sich in Ames, Iowa, weitere Niederlassungen auf der ganzen Welt.

Weitere Informationen finden Sie auf der EAI-Homepage unter http://www.eai.com oder per Telefon: +1 515-296-9908.

ots Originaltext: Engineering Animation, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Maribeth Waldman, +1 515-296-6560, maribeth@eai.com, oder
Jenn Wing, +1 515-296-8974, jwing@eai.com, beide bei Engineering Animation, Inc.

Website: http://www.e-vis.com
Website: http://www.eai.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE