Sommerbildungswoche in NÖ Landwirtschaftsschulen

Lehrer diskutieren Zukunftsthemen

St.Pölten (NLK) - Niederösterreichs Landwirtschafts-Schullehrer diskutierten in den vergangenen drei Tage im Rahmen der Sommerbildungswoche in der Gartenbaufachschule Langenlois über die Zukunft der Bildungszentren im ländlichen Raum. "Diese Woche hat für die Lehrer an den Landwirtschaftlichen Fachschulen bereits Tradition. Veränderungen können so unter größtmöglicher Beteiligung der Betroffenen eingeleitet werden", erläuterte Landesschulinspektor Karl Friewald. Die Themen, die in den einzelnen Workshops behandelt wurden, haben die Teilnehmer selbst vorgeschlagen. Die Veranstaltung, die unter dem Schlagwort "Open Space" geführt wird, entstand aus der Idee, Pausengespräche, Seminare und Tagungen interessanter und konstruktiver zu gestalten.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2172

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK