Das Wiener Kindertheater spielt Goldonis "Krach in Chiozza" im RadioKulturhaus

Wien(OTS) - Seit Mitte Juni probt das Wiener Kindertheater Goldonis "Krach in Chiozza" im RadioKulturhaus. Am 8. September
ist es soweit: Die kleinen Schauspieler beweisen vor Publikum, was sie können.****

Für Spaß, Spannung und Unterhaltung ist in dieser Komödie von Carlo Goldoni auf jeden Fall gesorgt. Aufgeführt wird "Krach in Chiozza" vom Wiener Kindertheater - Kinder machen Theater für Kinder!

Das Stück spielt in einem italienischen Fischerdorf, in dem viele junge Frauen unter die Haube kommen wollen. Allein, es sind nicht genügend Männer da. Als der junge Mann Toffolo auftaucht, buhlen die Mädchen auf höchst unterhaltsame Weise um dessen Aufmerksamkeit. Wen erhört Toffolo?

Zu sehen ist "Krach in Chiozza" am Freitag, den 8. September um 16.00 und 19.00 Uhr im Großen Sendesaal des RadioKulturhauses, Eintritt: öS 120,- / Schulklassen pro Person: öS 90,-. Für Besucher ab 6 Jahren.

Weitere Informationen zum Programm des RadioKulturhauses gibt
es auf der Homepage (http://oe1.orf.at) oder über das Kartenbüro (Tel. 01/501 70-377).(hb)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Hufnagl
Tel.: 01/501 01/18175

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA/HOA