Neu auf dem Markt: VideoSender für Kabel-TV und Satellit von HWG GmbH entwickelt

Kressbronn (ots) - - Querverweis: Bild ist abrufbar unter:
http://recherche.newsaktuell.de/galerie.htx?type=obs

Die Firma HWG Telekommunikations-Systeme GmbH
in Kressbronn am Bodensee hat ein neues Funk-Übertragungssystem, das drahtlos Bild und Ton von Raum zu Raum, von Stockwerk zu Stockwerk oder vom Haus in den Garten überträgt, für den Vertrieb freigegeben.

Mit diesem VideoSender können alle Audio-/Video-Anwendungen realisiert werden und zusätzlich kann Kabel-TV überall gesehen werden, auch dort, wo kein Kabelanschluss vorhanden ist. Mit dem 1. Fernseher können Sie ein anderes Programm als mit dem 2. und 3. Fernseher sehen.

Und das ist neu bei HWG!

PowerSender-TV AVS 815 besteht aus dem PowerSender AVS 850 mit integriertem Hyperband-Kabeltuner und dem Power Empfänger AVS 840 mit Rückkanal für die Steuerung des Senders AVS 850.

Der PowerSender AVS 850 wird direkt an die Kabelfernseh-Dose angeschlossen und überträgt den jeweils eingestellten Kabelkanal.

Der Kabelkanal wird über die im Lieferumfang enthaltene kodierte IR-Fernbedienung vom Power Empfänger AVS 840 aus eingestellt. Damit sind Störungen durch Fremdgeräte ausgeschlossen.

An den PowerSender AVS 850 kann zusätzlich ein Videogerät (z. B. Videorekorder, Satellitenreceiver, Videokamera etc.) angeschlossen werden.

Damit hat man die Möglichkeit, zwischen Kabel-/SAT-Fernsehen oder Videorekorder/Videokamera etc. zu wählen. Je, nachdem, was man sehen möchte.

Der PowerSender AVS 850 besitzt einen Videoausgang z. B. für ein Fernsehgerät oder einen Monitor. Entsprechend würde man den eingestellten Kabelkanal, das Bild einer Videokamera oder einen Film vom Videorekorder aus sehen Können.

Und das stellt nur der AVS 850 zur Verfügung.

Angeschlossene Geräte wie SAT-Receiver, Videorekorder etc. können mit den geräteeigenen Fernbedienungen gesteuert werden.

Der AVS 830 wandelt die IR-Signale in Funksignale um, überträgt sie zum AVS 850, der aus den Funk- wieder IR-Signale erstellt und sie an die entsprechenden UE-Geräte weiterleitet. Falls der IR-Empfänger des UE-Gerätes außerhalb des Wirkungsbereiches des IR-Senders steht, kann das IR-Modul RX 579 verwendet werden, um den sicheren Empfang zu gewährleisten.

Wenn statt des SAT-Receivers eine Videokamera angeschlossen ist, kann PowerSender-TV parallel auch zur Videoüberwachung eingesetzt werden.

PowerSender-TV, AVS 815, ist ab Ende August 2000 im Handel erhältlich.

Der Endverbraucherpreis wird bei 429,- DM liegen.

ots Originaltext: HWG Telekommunikations-Systeme GmbH
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Weitere Informationen erhalten Sie direkt bei
HWG Telekommunikations-
Systeme GmbH
Säntisweg 16
88079 Kressbronn
Tel.: 0049 7543/9606-0
Fax: 0049 7543/9606-30
Internet: http://www.hwghome.com
Email: info@hwghome.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS