IBS AG strategische Kooperation mit Orsi Group eingegangen

Höhr-Grenzhausen (ots) - Die IBS AG (WKN 622 840), einer der führenden Anbieter von Softwaresystemen für das industrielle Qualitätsmanagement, ist eine strategische Partnerschaft mit der Orsi Group, Genua eingegangen.

Die Kooperation zwischen der IBS AG und der Orsi Group basiert auf zwei einander ergänzenden Produkten: "Wir besitzen mit CAQ=QSYS eine starke Lösung für das Qualitätsmanagement, die hervorragend zum Produktangebot von Orsi passt", erläutert Dr. Klaus-Jürgen Schröder, Vorstandsvorsitzender der IBS AG. Die Software Cube von Orsi überprüft und sichert Fabrikationsabläufe - CAQ=QSYS ist hierbei für die Sicherung der Qualitätsüberwachung zuständig.

Für eine enge Zusammenarbeit sprechen neben der Kombinationsmöglichkeit der Produkte auch geographische Gründe: "Orsi möchte den deutschen Markt stärker angehen und neue Kontakte zu potenziellen Kunden knüpfen", erklärt Roberto Giavazzi, MES Senior Technical Director Europe. Die IBS AG sei hierfür aufgrund ihrer starken Position in Deutschland der ideale Partner. Die IBS AG wird durch diese Kooperation weiter ihre internationale Expansionsstrategie vorantreiben und sich neue Märkte zu erschließen, "denn Orsi ist international in vielen Key Accounts vertreten", so Dr. Klaus-Jürgen Schröder.

Das erste gemeinsame Projekt wurde bereits an Land gezogen: Für das amerikanische Unternehmen Delphi Automotive werden IBS und Orsi ihr Know-how im Produktions- und Qualitätsmanagement zunächst für den Standort Barcelona einbringen. Im Moment verlaufen die Kundenkontakte auf Empfehlungsbasis. Aber der Blick ist bereits auf die Zukunft ausgerichtet: "Unsere CAQ-Software wird in die Orsi-Produkte als Modul integriert", berichtet Dr. Klaus-Jürgen Schröder.

Hintergrundinformationen

Die IBS AG wurde 1982 in Höhr-Grenzhausen bei Koblenz gegründet und ist seit dem 21. Juni 2000 am Neuen Markt notiert. Das Unternehmen zählt europaweit zu den führenden Anbietern von internetbasierten Standardsoftwaresystemen und Beratungsdienstleistungen für das industrielle Qualitäts- und Produktionsmanagement.

Mit der Produktfamilie für das Qualitätsmanagement CAQ=QSYS(R) sowie PRISMA(r), das System zur Überwachung und Steuerung von Produktionsprozessen, sind die IBS-Produkte bereits heute an mehr als 650 Standorten in 18 Ländern erfolgreich im Einsatz. Die Produkterweiterungen im Rahmen des Quality Chain Managements (QCM) und Customer Relationship Management (CRM) versprechen eine ebenso gute Positionierung im Zukunftsmarkt e-Business.

Nach Marktstudien von EITO und Forrester Research ist für den europäischen wie den amerikanischen Markt für QM-Software bis 2003 von einer Steigerung von bis zu 80% auszugehen. Im Bereich CRM wird für Europa ein jährliches Wachstum von 40% und für die USA von 44% prognostiziert.

Die IBS Gruppe umfasst derzeit ca. 150 Mitarbeiter und hat neben dem Hauptsitz in Höhr-Grenzhausen bei Koblenz weitere Standorte in Stuttgart, Aachen, Neu-Anspach (Tochterunternehmen SINIC), Trier und Luxemburg (Tochterunternehmen C.O.S), Wrexham (Großbritannien), Kaunas (Litauen) und Boston (USA). Eine Vielzahl internationaler Partnerschaften sichert darüber hinaus die weltweite Marktpräsenz des Unternehmens. Durch gezielte Akquisitionen und Kooperationen verfolgt IBS konsequent seine Strategie des Vertriebsausbaus und der Internationalisierung des Unternehmens

Die Orsi Group wurde 1983 in Genua, Italien, gegründet und beschäftigt heute weltweit über 400 Mitarbeiter, von denen sich 80 völlig der Entwicklung von Cube(TM) Produkte widmen.

Die beiden Orsi Zentralen befinden sich in Italien und den USA, -außerdem ist Orsi mit weiteren Niederlassungen in Deutschland, Großbritannien, Spanien, Frankreich, Belgien/Niederlande, Südafrika und Brasilien vertreten und bietet so dem Kunden die Vorteile eines weltweit verzweigten Netzwerks von über 100 Systemintegratoren, OEMs (Original Equipment Manufacturers) und Distributoren. In Deutschland ist Orsi seit Mitte der 90er Jahre vertreten und erbringt für deutsche Kunden Support, Schulungen und Applikationsunterstützung.

Orsi ist einer der führenden Lieferanten von Hardware-/Softwarelösungen, die den optimalen Informationsfluss vom Messwertaufnehmer bis hin zum ERP sicherstellen. Zu den wichtigsten Kunden gehören Unternehmen wie SMS Demag, Pirelli, BP Chemicals, Boehringer, Aventis, Fiat, Renault, VW oder Agip.

Bei Abdruck Belegexemplar erbeten.

ots Originaltext: IBS AG
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Ansprechpartner:
IBS AG Orsi GmbH
Erik Massmann (Vorstand Finanzen) André Martins
Birgit Reichel (Investor Relations) Otto-Hahn-Straße 12 Rathausstraße 56 35510 Butzbach
56203 Höhr-Grenzhausen Tel.: 0049 6033 - 8908-22 Tel.: 0049 2624-9180-415 Fax: 0049 6033 - 8908-10
Fax: 0049 2624-9180-670 www.orsigroup.com erik.massmann@ibs-ag.de martins@de.orsigroup.com birgit.reichel@ibs-ag.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS