FCG Chemie Landesvorsitzender Matz: AK-Gelder nur für AK-Mitglieder und nicht für Pfründe!

Landesvorsitzender Matz kritisiert Privilegien des nö. AK-Vizepräsidenten Alfred Dirnberger

Schwechat (OTS) - "Wenn der Nö. AK Vizepräsident Dirnberger in seiner letzten Presseaussendung dem Finanzminister ins Stammbuch schreibt: 'Finger weg von Geldern, die ihn nichts angehen' dann möchte ich meinem 'Parteifreund' daran erinnern, dass er bis heute eine Antwort auf Offenlegung von Privilegien im Zusammenhang mit seiner AK-Funktion schuldig geblieben ist.

Mit diesen Worten übt FCG Chemie Landesvorsitzender Leopold Matz heftige Kritik unter anderem an dem Umstand, dass der nö. AK Vizepräsident bis heute eine Antwort darauf schuldig geblieben ist, aus welchen Mitteln eigentlich sein Luxusdienstwagen finanziert wurde.

"Wenn Dirnberger schon fordert, dass AK-Gelder nur den AK-Mitgliedern zustehen, dann soll er gefälligst auf Privilegien verzichten und mit dem eingesparten Geld einen Fonds für Langzeitarbeitslose unterstützen. Mit dem Motto: 'Wasser predigen aber Wein trinken' wird Dirnberger auf die Bundesregierung bei ihren Budgetsanierungsbemühungen sicherlich keinen Eindruck machen" so Matz, der damit eine weitere Forderung auf "Schluss mit Dirnberger's Pfründen" erhebt.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

FCG Chemie Landesvorsitzender für
Nö. und Burgenland
ZBR Leopold Matz
Tel.: 01/70199/3174 DW oder
0676/7264616

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS