ots Ad hoc-Service: Asclepion-Meditec AG <DE0005313704> Asclepion-Meditec AG auch im dritten Quartal erfolgreich

Jena (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich =

Asclepion-Meditec AG auch im dritten
Quartal erfolgreich Konzernumsatz um 25% gesteigert Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) wächst um 40% Weiterhin hohe Investitionen in Forschung und Entwicklung

Die Asclepion-Meditec AG (WKN: 531 370) mit Sitz in Jena gab heute die Zahlen für die ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres bekannt. Demnach legte der Umsatz um 25% von 22,4 Millionen EUR im Vorjahreszeitraum auf 27,9 Millionen EUR zu. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg um 40% von knapp 1,4 Millionen EUR auf 1,9 Millionen EUR. Mit diesem Ergebnis werde die vom Unternehmen eingeschlagene Wachstums- und Innovationsstrategie bestätigt, so Bernhard Seitz, Vorstandsvorsitzender von Asclepion. Um die erreichte Position zu festigen und auszubauen, investiere Asclepion mit 15% vom Umsatz mehr Geld als branchenüblich in Forschung und Entwicklung sagte Seitz weiter.

Mit einem Plus von rund 76% entwickeln sich die Umsätze im Kerngeschäft Vision weiterhin äußerst positiv. Hauptumsatzträger ist der Laser zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten, MEL 70 G-Scan. Dessen Leistungsfähigkeit war im abgelaufenen Quartal durch das Vision Improvement Package (V.I.P.) noch weiter erhöht worden. In Verbindung mit einem neuen und im Vergleich zu Wettbewerbsprodukten extrem präzisen Diagnoseverfahrennamens WASCA wird es nun möglich werden, die Sehstärke auch von Menschen ohne Fehlsichtigkeiten auf über 100% zu steigern (<<Adleraugen-Operation>>). Mit Hilfe von WASCA, das auf der Messung sogenannter WellenfrontAberrationen beruht, können alle Unregelmäßigkeiten des Auges in einem Schritt vermessen werden. Auch im Bereich Aesthetic beschleunigte sich das Umsatzwachstum weiter. Gegenüber dem gesamten ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres konnten die Umsätze allein im dritten Quartal um rund 60% gesteigert werden. Zu diesem Erfolg beigetragen haben die erfolgreiche Markteinführung des neuen Spitzenprodukts in diesem Bereich, des HochleistungsDiodenlasers MeDioStar, und dessen Zulassung durch die amerikanische Gesundheitsbehörde Food and Drug Administration (FDA). U.S. Medical, Inc. als neuer strategischer Distributionspartner in den USA hatte bereits im abgelaufenen dritten Quartal einen Anteil am Umsatzwachstum im Bereich Aesthetic. Hier rechnet Asclepion auch weiterhin mit guten Wachstumsperspektiven für den größten Einzelmarkt der Welt, den USA. Erfolge konnte Asclepion auch bei der Optimierung der geografischen Umsatzverteilung erzielen. Insbesondere in den Regionen Americas und Asien/Pazifischer Raum wuchs der Umsatz um 105% beziehungsweise um 91% gegenüber dem Vergleichsquartal des Vorjahres. Jena, 29. August 2000 Kontakt

Asclepion-Meditec AG Investor Relations: Jens Brajer Tel.: (+49) 3641 65-3968; Fax.: (+49) 3641; 65-3448 eMail: jb@asclepioncom Postanschrift: Prüssingstraße 41, D-07745 Jena, Germany

Ende der Mitteilung -----------------------------------------------------
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI