AUSLANDSKULTURTAGUNG 2000

Ferrero-Waldner: Wir wollen unsere Geschichte erzählen - der Beitrag der Kultur zum Österreichbild

Wien (OTS) - Die aktuelle Debatte um Österreich, sowie die Ziele und Perspektiven der Kulturdiplomatie bilden die Schwerpunkte der diesjährigen Auslandskulturtagung, die von der Kultursektion des Bundesministeriums für auswärtige Angelegenheiten veranstaltet wird.

Diese jährlich stattfindende Fachtagung, die allen an der Auslandskultur interessierten Kräften in Österreich offen steht, wird am Donnerstag, den 31. August, durch die Leiterin der Kulturpolitischen Sektion des Außenministerium, Dr. Monika Kalista, im Haus der Industrie, Schwarzenbergplatz 4, eröffnet. In vier parallel laufenden Arbeitskreisen sollen Kulturinteressierte ab 11.30 Uhr zu den Themen Österreichklischees, österreichische Geschichte, Österreich und Europa sowie die Kraft der Regionen Stellung nehmen. Die Ergebnisse und Berichte aus den Arbeitskreisen werden um 16.30 Uhr im Plenum erörtert.

Außenministerin Benita Ferrero-Waldner präsentiert in einer Rede um 18.30 Uhr im Festsaal ihre Ansichten über den Beitrag der Kultur zum Österreichbild.

Auf dem Programm stehen ferner Beiträge von Univ. Prof. Dr. Ernst Hanisch zum Thema "Das Erbe Österreichs", und einen Vortrag von Sir Peter Ustinov mit dem Titel "Wie ich Österreich sehe".

Alle Veranstaltungen im Rahmen der Auslandskulturtagung sind öffentlich zugänglich. Das gesamte Programm ist auf der Homepage des Außenministeriums (www.bmaa.gv.at) ersichtlich.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

BM für auswärtige Angelegenheiten
Mag. Rasoulian
Tel.: (01) 53 115/33 79

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA/OTS