28. August: Film Festival bringt "Schwanensee"

Wien, (OTS) Ballettfreunde dürfen diesen Abend beim Film Festival auf dem Rathausplatz auf keinen Fall versäumen. Am
Montag, dem 28. August, steht eine New Yorker Neubearbeitung des Tschaikowsky-Klassikers "Schwanensee" auf dem Programm. Die Times bezeichnete die Produktion unter der Choreographie von Matthew Bourne als "eine der besten Aufführungen, die man je auf einer Ballettbühne sehen wird". Dirigent ist David Lloyd-Jones. Als Solisten sind Scott Ambler, Fiona Chadwick und Adam Cooper zu
sehen.

Die Vorstellung beginnt bei Einbruch der Dunkelheit und
dauert rund zwei Stunden. Der Eintritt ist frei. Unter der Telefonnummer 4000/8100 informiert ein Tonbanddienst über das jeweilige Abendprogramm. Eine Programmübersicht gibt es unter der Internet-Adresse: www.wien2000.at/wienmarketing/

Im "Carmen’s Corner" verwöhnen zahlreiche Gastronomen mit Schmankerln aus aller Herren Länder: von 1. Juli bis 1. September täglich von 11 bis 24 Uhr. (Schluss) red

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Diensthabender Redakteur
Tel.: 4000/81 081

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/OTS