FORMAT: 76 Prozent glauben an Steuererhöhungen

Reichensteuer soll nur für Einkommen über 70.000 Schilling kommen

Wien (OTS) - Eine breite Mehrheit von 73 Prozent der Österreicher rechnet in den nächsten Jahren mit Steuererhöhungen. Das berichtet das Nachrichtenmagazin FORMAT in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe. Gemäß einer repräsentativen Umfrage des OGM-Instituts gehen nur 14 Prozent davon aus, daß es angesichts der Budgetsanierungsplänen der Bundesregierung nicht zu neuen Steuerbelastungen kommen wird. Sollte es zu der von Finanzminister Karl-Heinz Grasser angedachten "Reichensteuer" kommen, treten 53 Prozent der Österreicher für eine Besteuerung eines monatlichen Einkommen über 70.000 Schilling brutto ein. Nur 16 Prozent treten für eine höhere Besteuerung der Einkommen über 40.000 Schilling ein. 20 Prozent glauben, daß erst ab einem monatlichen Einkommen von 100.000 Schilling der Steuersatz erhöht werden soll.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Simon Kravagna
Tel.: 06765386781

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMT/OTS