"profil": Kabas: "Unerheblich, was Gorbach sagt"

Wiens FP-Chef Hilmar Kabas wehrt sich gegen Vorwürfe von Vorarlbergs FP-Chef Gorbach

Wien (OTS) - In der Montag erscheinenden Ausgabe des Nachrichtenmagazins "profil" übt der Wiener FP-Chef Hilmar Kabas Kritik am Vorarlberger FP-Obmann und stellvertretenden Bundesparteiobmann Hubert Gorbach. Gorbach hatte vergangene Woche Kabas als Spitzenkandidat für die Wiener Landtagswahl in Frage gestellt. Kabas nun gegenüber "profil": "Es ist mir unverständlich, wenn mich da irgendwer - ein Vorarlberger Landesparteiobmann, der die Wiener Situation offensichtlich nicht kennt - in Frage stellt. Für mich ist unerheblich, was Gorbach gesagt hat."

Kabas will trotz schlechter Umfragewerte in Wien auch keine neuen Personen in seinem Team akzeptieren. Kabas: "Ich sehe keine Notwendigkeit für eine Verstärkung. Wir sind in der derzeitigen Besetzung stark genug und brauchen auch sicher keinen Quereinsteiger."

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 534 70 DW 2501 und 2502senden OTS mit Web

"profil"-Redaktion

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO/OTS