Steinerne und Eiserne Hochzeit im Pensionisten-Wohnhaus

Das seltene Fest der Steinernen Hochzeit nach 67,5 Ehejahren werden Karoline und Alfred Brückler kommenden Montag, den 28. August, um 11 Uhr, im Pensionisten-Wohnhaus "Margareten", 5., Arbeitergasse 45, feiern. Bezirksvorsteher Kurt Wimmer wird namens der Stadt Wien zu diesem besonderen Jubiläum gratulieren. Frau Brückler, am 28.6.1908 in Güssing geboren, war Hausfrau und Herr Brückler, am 23.2.1912 in Wien geboren, von Beruf Friseur und danach Schaffner. Das Ehepaar hat zwei Kinder und vier
Enkelkinder. Seit 1.6.1999 wohnen die beiden Jubilare, die gerne schwimmen gehen und noch regen Anteil an den Veranstaltungen im
Haus nehmen, im Pensionisten-Wohnhaus.

Darüber hinaus werden Frau Augustine und Herr Johann Brunner kommenden Donnerstag, den 31. August, um 10 Uhr, im Pensionisten-Wohnhaus "Jedlersdorf", 21., Jedlersdorfer Straße 98, das Fest der Eisernen Hochzeit nach 65 Ehejahren feiern. Bezirksvorsteher Ing. Heinz Lehner wird an diesem Tag namens der Stadt Wien gratulieren. Frau Brunner wurde am 30.7.1909 in Pfaffenschlag/NÖ und Herr Brunner am 26.12.1905 in Zellerndorf/NÖ geboren. Frau Brunner war Hausgehilfin und Herr Brunner Maschinenschlosser bei den ÖBB. Sie haben eine Tochter und wohnten vor dem Einzug in das Haus "Jedlersdorf" im Jahr 1997 im 21. Bezirk. (Schluss) zi/rr

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Hannes Zima
Tel.: 313 99/211

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK