26. August: Film Festival bringt "Die Fledermaus"

Wien, (OTS) Am Samstag, dem 26. August, wird sich der Rathausplatz in einen riesigen Ballsaal verwandeln. Auf dem
Programm des Filmfestivals steht die wahrscheinlich bekannteste Operette, die es gibt. "Die Fledermaus" von Walzerkönig Johann Strauß besticht durch ihren feinsinnigen Frohsinn und die
bekannten Melodien. Regie führte bei dieser Aufführung Publikumsliebling Otto Schenk, der gleichzeitig auch in die Rolle des Frosch schlüpfte. Weiters begeistern Wolfgang Windgassen
(Prinz Orlofsky), Eberhart Wächter (Eisenstein) und Gundula Janowitz (Rosalinde). Am Dirigentenpult steht Karl Böhm. Es
spielen die Wiener Philharmoniker.

Die Vorstellung beginnt bei Einbruch der Dunkelheit und
dauert rund 2 Stunden und 15 Minuten. Der Eintritt ist frei. Unter der Telefonnummer 4000/8100 informiert ein Tonbanddienst über das jeweilige Abendprogramm. Eine Programmübersicht gibt es unter der Internet-Adresse: www.wien2000.at/wienmarketing/

Im "Carmen’s Corner" verwöhnen zahlreiche Gastronomen mit Schmankerln aus aller Herren Länder: von 1. Juli bis 1. September täglich von 11 bis 24 Uhr. (Schluss) red

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Diensthabender Redakteur
Tel.: 4000/81 081PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK