ots Ad hoc-Service: plettac AG <DE0006928203> plettac AG: Halbjahresbericht 2000 Stabiler Geschaeftsverlauf im 2. Quartal

Plettenberg (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich =

Sicherheitstechnik wächst Restrukturierung schreitet fort Turn-around 2001

Die plettac AG erzielte in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres einen Umsatz von 650,5 Mio. DM (Vorjahr 686,3 Mio. DM). Im Ausland wurden 56 % (1999: 53 %) des Umsatzes erzielt. Deutlichen Rückgängen im inländischen Gerüstgeschäft standen Zuwächse im Ausland, insbesondere in der Sparte Sicherheitstechnik gegenüber.

Im ersten Halbjahr 2000 wurde mit 21,7 Mio. DM ein positives Ergebnis vor Steuern erzielt (Vorjahr -11,7 Mio. DM). Die Nettobankverbindlichkeiten sind im Vergleich zum Jahresende 1999 um 102 Mio. DM zurückgegangen, im Vergleich zum 30.6.1999 um 145 Mio. DM.

Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit betrug in den Monaten April bis Juni 8,7 Mio. DM und verbesserte sich so auf -16,6 Mio. DM (Vorjahr -8,7 Mio. DM). Zur Jahresmitte wurde ein leicht positves Betriebsergebnis erreicht. Hierzu haben im zweiten Quartal alle Sparten der plettac-Gruppe in einer Höhe von 18,9 Mio. DM (Vorjahr 19,4 Mio. DM) beigetragen.

Das Restrukturierungsprogramm zur Gesundung der Gruppe hat im Jahr 2000 Priorität. Die Restrukturierung wurde im zweiten Quartal planmäßig fortgesetzt. Im Bereich elektronische Sicherheitstechnik ist sie bereits abgeschlossen. Zahlreiche Detailmaßnahmen, die im Jahr 2001 zu einer deutlichen Kostenverbesserung führen, sind umgesetzt worden.

Auf Grund der nachhaltig rückläufigen Entwicklung im inländischen Gerüstmarkt hat sich plettac in diesem Bereich neu aufgestellt. In diesem Zusammenhang wird die geplante Fusion der Gerüstgesellschaften plettac systems GmbH & Co. und Assco GmbH & Co. bereits in diesem Jahr vollzogen.

Die plettac-Gruppe besch"ftigte zur Jahresmitte 5.037 Mitarbeiter (Vorjahr 5.989 Mitarbeiter), obschon sich in der Sparte Sicherheitstechnik die Mitarbeiteranzahl im Rahmen der Erstkonsolidierung der Automatic Systems S.A. von 671 (1999) auf 943 erh"ht. Dieser Anstieg reflektiert Wachstum und Ausbau der Sparte.

"plettac wird sich auch im zweiten Halbjahr 2000 auf die konsequente Umsetzung der Restrukturierung und den strategischen Ausbau der zum Kerngesch"ft geh"renden Sparte Sicherheitstechnik konzentrieren. In dieser Sparte existieren nachhaltig hohe Auftragsbest"nde. Erfahrungsgemäß verzeichnen wir hier die ertragsstärksten Umsätze im zweiten Halbjahr", sagt Dr. Rolf Hengstenberg, Vorstandsvorsitzender der plettac AG. "Zum Jahresende streben wir weiterhin ein ausgeglichenes Ergebnis vor Steuern an. Wir rechnen damit, den Turn-around 2001 zu schaffen."

Januar bis Juni (in Mio. DM) 2000 1999
Umsatz der plettac-Gruppe 650,5 686,3
Auslandsumsatz 367,7 365,5
Betriebsergebnis 2,5 4,2

Umsätze nach Bereichen
Sicherheitstechnik 137,4 89,0
Gerüste 62,7 200,2
Dienstleistungen 215,9 270,9
Umformtechnik 55,8 61,0
Hallen und Zelte 93,9 81,3

Der vollst"ndige Quartalsbericht steht im Internet unter der Adresse http://www.plettac.de zur Verfügung.

plettac AG - plettac Platz 1 - 58840 Plettenberg

Ende der Mitteilung -----------------------------------------------------
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI